Kategorie: Auto & Motorrad
Schlagzeilen | Abonnieren: RSS - Bookmark

Motorrad: Aber sicher!

Das ABS hat sich im Automobilbereich durchgesetzt und den Motorradmarkt weitgehend erobert. Ein Ende der Entwicklung weiterer komfort- und sicherheitsbetonter Fahrerassistenzsysteme ist nicht abzusehen. Denn unsere weitgehend digitalisierten Lebensbereiche entwickeln sich mit hoher Geschwindigkeit weiter und die Entwicklungsschritte machen vor vier- und zweirädriger Mobilität keinen Halt. Beim Automobil heißt der nächste Schritt zum automatisierten Fahren „Connectivität“ – sozusagen das Erkennen und Kommunizieren unter Fahrzeugen. Motorräde...

Bist du sicher?

Bist Du sicher – dass das jetzt nicht zu riskant war? Auch eine angemessene Geschwindigkeit kann in unbekannten Kurven, an Vorfahrtsstraßen, an Kreuzungen, Einmündungen oder hinter Autokolonnen zum Risiko werden. Das zeigen Beispiele auf www.motorrad-aber-sicher.com, dem Pilotprojekt zur Motorrad- und Rollersicherheit in Kooperation vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und Industrie-Verband Motorrad (IVM). Dafür hat der IVM seine Internet-Seite vivalamopped.com erweitert. Das Projekt „Motorrad: Aber sicher!“ t...

Präzise & unsichtbar

Fahrerassistenzsysteme für Motorradfahrer bieten immer mehr Komfort und vor allem Sicherheit. Der Industrie-Verband Motorrad (IVM) präsentiert jetzt erstmalig einen Überblick der Systeme für Motorräder online in aufwendig gedrehten Info- und Lehrfilmen auf www.motorrad-aber-sicher.com Der IVM hat die Filmreihe „Präzise & unsichtbar“ als Förderprojekt des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) produziert – anknüpfend an die phänomenal erfolgreiche Online-Motorradsicherheitskampagne „Bist Du sicher?“, ebenfalls eine Kooperation mit dem BMVI. In neun Filmen stellen der Moderator Jens Kuck und die beiden Profifahrer Dirk Kersting und Dirk Manderbach unter der Regie v...

Sechs Prozent zum ersten Advent

Mit einem deutlichen Plus von über 6 Prozent geht der Motorradmarkt in Deutschland in die winterliche Zielgerade. 6,37 Prozent Zuwachs bis Ende November sind eine durchaus sichere Prognose, auch wenn das Kraftfahrbundesamt noch ein paar Neuzulassungen nachmeldet. 4,91 Prozent Zulassungsplus steuern die Krafträder mit über 125 cm³ bei, während die Leichtkrafträder mit einem prognostizierten Plus von 11,18 Prozent zum Ende November den Trend zum leichten und vor allem jungen Bike manifestieren. Das Zulassungsranking nach Marktanteilen im Monat...

Vier Millionen im Blick

Alljährlich im Januar erfasst das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) den Kraftfahrzeug-Bestand der Bundesrepublik Deutschland, d.h. die Summe aller Kraftfahrzeuge aus dem Abgleich von Neuzulassungen, Ummeldungen, Abmeldungen und Stilllegungen. Im nächsten Schritt wird das gigantische Datenpaket in Segmente aufgeschlüsselt und eines der Segmente – motorisierte Zweiräder - an den IVM weitergegeben. Im IVM Rechner werden aus Schlüsselnummern schließlich Klassen, Marken, Typen und Typausführungen und am Ende steht eine Zahl, der Motorradbestand in Deutschl...

„It´s Sprint Time“

Anfang September pilgern Fans und Fahrer aufsehenerregender Customizing-Motorräder zum Glemseck101-Motorradfestival an der alten Solitude-Rennstrecke in der Nähe von Leonberg. Diese Szene, in der alte und neue Motorräder in kultigen Hinterhof- Garagen in Handarbeit aufs Wesentliche reduziert werden, ist der Motorrad-Trend der letzten Jahre. Zum fotogenen Kultfaktor des "Glemseck" gehören die 1/8 Mile Races, cool und lässig inszenierte Kurz-Sprintrennen in verschiedenen Kategorien mit genau diesen Custom-Bikes. In diesem Jahr rollt erstmals e...

Schon in den Ferien an den Schulweg denken

Hannover (im August 2015). Viele Kindertagesstätten hatten vor den Sommerferien mit den Kindern, die in die Schule kommen, den Schulweg geübt. Damit die Kinder während der Ferien nicht alles vergessen sind die Eltern gefragt, weiter zu üben. Die letzten beiden Wochen der Sommerferien bieten sich an, um den Kindern die Besonderheiten auf ihrem Schulweg zu zeigen, Verkehrssituationen durchzusprechen und richtige Verhaltensweisen einzustudieren. Bei der Wahl des geeigneten Schulwegs sollten Eltern ihre Kinder einbeziehen und bedenken, dass der kürzeste Weg nicht immer der sicherste ist. Alle Schulen und Kommunen stellen Schulwegpläne zur Verfügung, die den sichersten Weg von und zur Schule ...

Scheinwerfer bringen Licht ins Dunkel

Hannover, 27.11.2014 - Herbst und Winter sind meist ungemütlich und dazu noch dunkel. Regen, Nebel und kurze Tage erschweren während dieser Zeit auch das Autofahren. Umso wichtiger ist es, dass die Beleuchtung am Auto richtig funktioniert und dem Fahrer eine halbwegs gute Sicht bei auch widriger Witterung ermöglicht. Funktionsfähige und richtig eingestellte Scheinwerfer sind in der dunklen Jahreszeit besonders wichtig. Zum Beispiel können zu hoch ausgerichtete Scheinwerfer den Gegenverkehr blenden. Zu niedrig positionierte dagegen verschenken ihr Potenzial und leuchten die Fahrbahn nicht richtig aus. Ein kurzer Check der Fahrzeugbeleuchtung vor Fahrtantritt und regelmäßiges Reinigen von ...

SsangYong präsentiert neue Konzeptfahrzeuge XIV Air und XIV Adventure auf dem Automobilsalon in Paris

SsangYong präsentiert auf dem heute beginnenden Automobilsalon in Paris zwei neue Konzeptfahrzeuge. Die auf Stand 508 des Messegeländes Paris Expo vorgestellten Modelle XIV Air und XIV Adventure basieren auf der Studie XIV, die erstmals 2011 auf der IAA in Frankfurt gezeigt wurde. Die beiden SUVs gehören zum B-Segment, das zu den strategisch wichtigsten von SsangYong zählt. Sie wurden auf Grundlage der Designphilosophie "Robust, Specialty, Premium" entwickelt und sind speziell auf die Bedürfnisse des anspruchsvollen Kunden zugeschnitten. XIV Air und der XIV Adventure sind mit vielen zukunftsweisenden und umweltschonenden Technologien ausgestattet, darunter eine kraftstoffsparende Start-St...

Navigieren in dicker Suppe - Autofahrt im Nebel

Hannover, 01.10.2014 - Nebel macht dem Autofahrer in Deutschland vor allem im Herbst das Leben schwer. Mehr als 430 Unfälle mit Personen- und schweren Sachschäden, die auf Nebel zurückzuführen waren, verzeichnet das Statistische Bundesamt für 2013. Dazu kommt die Zahl der hier nicht erfassten leichteren Blechschäden. Jeder Autofahrer sollte deshalb wissen, wie er sich bei Nebel verhalten sollte und womit er zu rechnen hat. Gefahren für den Verkehr Nebel bedeutet für Verkehrsteilnehmer in erster Linie eine verschlechterte Sicht. Besonders gefährlich sind dabei plötzlich und kleinräumig auftretende Nebelwände. Dem Autofahrer bleibt so kaum Zeit, sich auf die Sichtbehinderung einzustellen...

Neues Verkäuferportal für eBay-Händler

Dreilinden/Berlin, 29. September 2014 - Der weltweite Online-Marktplatz eBay hat ein neues Verkäuferportal (http://verkaeuferportal.ebay.de/) für seine gewerblichen und privaten Händler in Deutschland eingeführt. Neben vielfältigen und hilfreichen Informationen rund ums Verkaufen bei eBay bietet das Portal praxisnahe Anleitungen, relevante Neuigkeiten und Tipps für ein erfolgreiches Geschäft. So unterstützt eBay als Partner des Handels die Verkäufer dabei, ihr Geschäft weiter auszubauen und an die aktuellen Anforderungen im Online-Handel anzupassen. Als zentrale Anlaufstelle für eBay-Händler deckt das Verkäuferportal alle grundlegenden Bereiche des Verkaufens bei eBay ab - unter and...

Saison für Wildunfälle

Hannover, 18.09.2014 - Sobald sich die Blätter färben, steigt in jedem Jahr die Zahl der Wildunfälle. Oktober und November sind die Monate mit den meisten Unfällen mit Wildtieren, gefolgt vom Monat Mai. Gründe dafür sind das Zusammenfallen von Dämmerung und Dunkelheit mit den Spitzenverkehrszeiten und erhöhten Aktivitäten verschiedener Tierarten. Für den Autofahrer bedeutet das: Vor allem auf Landstraßen sollte er in dieser Zeit besonders aufmerksam fahren. "Die Spitzenränge von Herbst und Frühjahr in den Wildunfallstatistiken bedeuten jedoch nicht, dass das Wild zu anderen Zeiten nicht aktiv wäre", warnt Hans-Joachim Koch, Leiter der Kfz-Schadenabteilung der HDI Versicherung AG. Zwar wei...

DHL liefert Elektrorennwagen für erste FIA Formel E Meisterschaft nach Peking / DHL delivers electric racing cars to Beijing for inaugural FIA Formula E Championship

Bonn / Peking, 11. September 2014 - DHL, der führende globale Logistikanbieter, hat heute erfolgreich 41 Elektrorennwagen und dazugehörige Ausrüstung für die FIA Formel E Meisterschaft in Peking ausgeliefert. Mit dem Transport des gesamten Rennequipments für das erste Rennen der neuen Formel E Serie setzt DHL Meilenstein in der Partnerschaft mit der Formel E. „DHL will für nachhaltige und innovative Lösungen mit gesellschaftlichem Mehrwert stehen. Umso mehr freuen wir uns über diese strategische Partnerschaft mit der Formel E“, sagte Ken Allen, Chief Executive Officer, DHL Express. „Die Formel E hat einen Sport geschaffen, der die Grenzen der Technologie verschiebt, Menschen in all...

DHL gibt Startschuss für Blue Sky Transport Design Award / DHL launches Formula E-inspired Blue Sky Transport Design Award

Bonn / Peking 11. September 2014 - Zum Auftakt der FIA Formel-E- Meisterschaft in Peking gibt DHL, der weltweit führende Anbieter von internationalen Express- und Logistikleistungen, den Startschuss zum ersten „Blue Sky Transport Design Award“. Etablierte und aufstrebende Designer sind aufgefordert die Zukunft der Logistikindustrie mitzugestalten und kreative, nachhaltige Transportlösungen zu entwickeln. Ziel dieses Wettbewerbs ist es, Antworten auf die Herausforderungen der Urbanisierung und der ökologischen Nachhaltigkeit zu finden. Bei der Vorstellung dieses Wettbewerbs sagte Ken Allen, CEO DHL Express: „Die Partnerschaft zwischen DHL und der Formel E basiert auf unserem gemeinsa...

Betörender Duft von Benzin und Gummi - ADAC Salzburgring Classic 2014

München/Salzburgring. Der betörende Duft von Benzin und Gummi gepaart mit vielzylindrigem Auspuffsound waren einmal mehr die Markenzeichen der ADAC Salzburgring Classic „Sounds of Speed“. Bereits zum zwölften Mal gastierten am vergangenen Wochenende 180 hochkarätige historische Rennsportwagen auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke im Salzburger Land und sorgten für ein begeisternd-nostalgisches Flair. Zunächst aber verfolgten Piloten und Zuschauer mit Spannung die wechselhaften Wettervorhersagen. Würde es wie angekündigt trocken bleiben oder doch der eine oder andere Schauer über den Ring ziehen? Zumindest am Vormittag stimmte die Prognose und die zahlreich erschienenen Oldie-Fans erlebten eine...