Kategorie: Wissenschaft & Forschung
Schlagzeilen | Abonnieren: RSS - Bookmark

Wie Maschinen morgen miteinander reden

Ein neues Christian Doppler Labor an der TU Wien beschäftigt sich mit der Frage, wie man Blockchains für das Internet der Dinge nutzen kann. Das „Internet der Dinge“ ist ein Sammelbegriff für ein großes Geflecht an kleinen, nützlichen Technologien, die unser Leben in den nächsten Jahren zweifellos verändern werden: Technische Geräte, Sensoren und Steuerelemente werden nicht mehr untätig darauf warten, bis ein Mensch vorbeikommt und ihnen etwas befiehlt – sie werden in einem „Internet der Dinge“ zu intelligenten, autonom agierenden Netzen zus...

Lasertechnologie: Neuer Trick ermöglicht Infrarot-Laserpulse

Mit Infrarotlicht kann man viele wichtige Moleküle nachweisen – doch starke, kurze Laserpulse in diesem Bereich waren bisher nur mit großem Aufwand möglich. An der TU Wien fand man eine Lösung. Gewöhnliche Festkörperlaser, wie man sie von Laser-Pointern kennt, erzeugen Licht im sichtbaren Bereich. Für viele Anwendungen, etwa zum Detektieren von Molekülen, braucht man allerdings Strahlung im mittleren Infrarotbereich. Solche Infrarot-Laser sind deutlich schwieriger herzustellen, besonders dann, wenn man die Laserstrahlung in Form von extrem kur...

PRESSE-MELDUNG

Die Aktionäre des Unternehmens haben heute Dr. Daniel L. Vasella, - ehemaliger CEO und Präsident von NOVARTIS - als neues Mitglied in den Verwaltungsrat der TOPADUR PHARMA AG ("TOPADUR") gewählt. "Ich bin überaus glücklich über die Wahl von Dr. Vasella in den Verwaltungsrat von TOPADUR PHARMA. Seine visionäre Führung und sein Engagement für die Bereitstellung von transformativen Therapien zur Unterstützung von Patienten ist beeindruckend und steht in tiefer Uebereinstimmung mit unserer Mission. Mit seinem medizinischen Hintergrund ergänzt er zu...

Humboldt-Forschungsstipendium in Regensburg

Alexander von Humboldt, geboren vor über 250 Jahren am 14. September 1769, war ein großer deutscher Forschungsreisender mit einem Betätigungsfeld, das weit über Europa hinausreichte. In seinem über einen Zeitraum von mehr als sieben Jahrzehnten entstandenen Gesamtwerk trug er wesentlich zum Wissens- und Reflexionsstand des Wissens von der Welt bei und wurde zum Mitbegründer der Geographie als empirischer Wissenschaft. Selbst ein Förderer der Wissenschaft zu Lebzeiten, werden auch heute immer noch in seinem Namen Wissenschaftler von der Alexande...

Universitätsklinikum Regensburg und numares präsentieren Ergebnisse zur Erkennung einer akuten Nierentransplantatabstoßung mittels einfachem Urintest

Frühzeitig und nicht-invasiv die Abstoßung einer Spenderniere nach erfolgter Transplantation zu erkennen, ist das erklärte Ziel der Zusammenarbeit der Abteilung für Nephrologie des Universitätsklinikums Regensburg (UKR), unter Leitung von Professor Dr. Bernhard Banas, und des auf In-vitro-Diagnostik spezialisierten Unternehmen numares. Die Ergebnisse der ersten gemeinsamen Studie „UMBRELLA“ wurden nun im Journal EBioMedicine publiziert und werden aktuell auf der „Kidney Week“ der American Society of Nephrology in Washington präsentiert.

Zentrale Biobank Regensburg wird Partner der German Biobank Alliance

Die German Biobank Alliance (GBA) hat vier neue Partner-Biobanken: Zwei Jahre nach ihrer Gründung arbeiten nun 15 Biobankstandorte und zwei IT-Entwicklungszentren in der deutschen Allianz akademischer Biobanken zusammen. Die Partner etablieren gemeinsame Qualitätsstandards und bauen eine vernetzte IT-Struktur auf. Ziel ist es, standortübergreifende Sammlungen von Biomaterialproben für die medizinische Forschung bereitzustellen und damit die Entwicklung neuer Therapien zu beschleunigen. Die Zentrale Biobank Regensburg ist neuer Partner in dem Ve...

Patientenhaus der Leukämiehilfe Ostbayern feierlich eingeweiht

Die Leukämiehilfe Ostbayern e.V. eröffnete heute das Patientenhaus am Universitätsklinikum Regensburg (UKR) und ermöglicht damit vielen Krebspatienten und ihren Angehörigen mehr gemeinsame Zeit. Die Baukosten von 4,7 Mio. EUR wurden vollständig aus Spenden und Stiftungszuwendungen finanziert. Ministerpräsident Dr. Söder gratuliert zu diesem deutschlandweit bisher einzigartigen Projekt.