Neueste Nachricht
Aktuelle Nachrichten

Die Situation der Weiterbildungsbranche in der Pandemie ist widersprüchlich: Viele Seminare sind aufgrund der Ansteckungsgefahr abgesagt worden, obwohl gerade jetzt viele Berufstätige mehr Zeit und Muße haben und sie für ihre Fortbildung einsetzen könnten. Das Manager Institut hat diesen Bedarf als einer der ersten erkannt und bietet neben digitalen und hybriden Formaten jetzt auch wieder Präsenzveranstaltungen mit Schnelltest an. Die ersten Erfahrungen sind sehr gut: “Das Seminar war für mich eine schöne Gelegenheit, abseits der Onlinewelt wieder einmal am wirklichen Leben teilzuhaben“, so Silva Rädeke, Teilnehmerin eines Kurses für Konfliktmanagement. Voraussetzung für einen Semina...

Notwendige Dokumente für Corona-Impfung in Senftenberg

Senftenberg/Lauchhammer. Das Impfteam des Klinikums Niederlausitz hat im Monat März insgesamt rund 4.500 Menschen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz gegen Corona geimpft. Um Verzögerungen bei den Impfterminen zu vermeiden, müssen die Impflinge ab dem 6. April 2021 die notwendigen Dokumente ausgedruckt und vorausgefüllt mit in die Impfstelle bringen.   Dabei handelt es sich um die Einwilligung zur Datenübermittlung, um das Aufklärungsblatt zur Schutzimpfung mit einem Vektor- oder mRNA-Impfstoff und den Anamnese- und Einwilligungsbogen zu...

Osterüberraschung für die Patienten der Kinderklinik in Lauchhammer

Daniela Graß (re.), Koordinatorin des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder in Lauchhammer, übergab Kinderkrankenschwester Mareike Neidt (li.) in der Kinderklinik in Lauchhammer ein Korb mit Osterhasen und Regenbogenpüppchen als kleine Aufmunterung für die Kinder, die an den Osterfeiertagen in die Klinik kommen. Auch bei Kindern wird bei der Aufnahme ein Corona-Schnelltest durchgeführt, dessen Ergebnis nach 15 Minuten vorliegt. Um den Kleinsten eine Freude zu machen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, werden die kleinen Hasen u...

Politik
14.01.2021

„Merz wäre der Vorsitzende für inhaltliche Wahlkämpfe“

Kurz vor der Entscheidung um den CDU-Bundesvorsitz ist Friedrich Merz in den sozialen Netzwerken deutlich präsenter als seine Mitbewerber Norbert Röttgen und Armin Laschet. Bei den Medienerwähnungen hat allerdings Armin Laschet durch die Medienberichterstattung über die Corona-Krise weiter die höchste Medienpräsenz aufzuweisen. Unterschiede gibt es auch bei der inhaltlichen Präsenz der drei Kandidaten. Das Beratungsunternehmen Diskurs Communication hat eine Medienanalyse der letzten zwölf Monate vorgenommen.

21.12.2020

Johanniter-Akademie macht Impfpersonal fit

Hannover. In Niedersachsen und Bremen bereiten sich die Johanniter auf ihren Einsatz in mehr als 20 Impfzentren vor. Für einen zügigen und schnellen Impfbeginn schulen die Johanniter ihr impfbefähigtes Personal, das in den Impfzentren als auch in den mobilen Impfteams zum Einsatz kommt, mit einem umfangreichen Vorbereitungsprogramm. Ein gewichtiger Teil dieser Vorbereitung ist ein ganz neues Online-Fortbildungsmodul für Impfkräfte. Dieses ist auf der Grundlage des Impfkonzeptes der Niedersächsischen Landesregierung entwickelt worden.

Marketing, PR & Vertrieb

Wir geben Baden ein neues Profil

Freiburg, 26.03.2021: Eine neue Dachmarke für das südlichste Weinanbaugebiet Deutschlands ist das Ergebnis eines intensiven fast zwei Jahre dauernden Profilierungsprozesses, den der Badische Weinbauverband zusammen mit der Weinwerbung Badischer Wein GmbH und anderen Beteiligten (Tourismus, Gastronomie-Hotellerie, Winzergenossenschaften, Weingüter, Verbände, Politik und Verwaltung) angestoßen hat. Wer künftig seinen Urlaub in Baden verbringt, dort lebt, arbeitet oder auch Produkte aus der Region genießt, kann das im Bewusstsein tun, den "Garten Deutschlands" zu genießen. So lautet dann auch der neue Slogan: „Baden – Der Garten Deutschlands.“ Die neue Positionierung als Garten Deutschlands ist das Ergebnis intensiver Analysen, in denen wir uns und unsere Region ganz genau betrachtet ha...

Ehrenpreisträger in Kurzfilmen portraitiert

Dieses Jahr ist vieles anders als in einem „normalen“ Jahr, auch beim Badischen Weinbauverband. Wegen der Ausbreitung der Corona-Pandemie konnte die für Mai geplante Mitgliederversammlung erst im November nachgeholt werden, die Wahlen zur Badischen Weinkönigin wurden um ein ganzes Jahr verschoben und auch vor der Gebietsweinprämierung machte das Virus nicht Halt. Die Gala zur Verleihung der Ehrenpreise, die traditionell Anfang November in Offenburg stattfindet, fiel den Regelungen des „Lockdown light“ zum Opfer. Aber der Badische Weinbauverband hat aus der Not eine Tugend gemacht und setzt im Corona-Jahr auf digitale Alternativen. So auch bei der Auszeichnung der Ehrenpreisträger. Die 16 Gewinner wurden erstmals in kurzen Videoportraits festgehalten. Zusammen mit einem Filmteam hat die Bad...

Finanzen & Wirtschaft

Unfälle mit Pferden passieren häufiger, als man denkt

In Deutschland gibt es aktuell ungefähr vier Millionen Reiter, von denen knapp 900.000 Personen selbst ein Pferd besitzen. Ob mit dem eigenen Pferd, als Reitbeteiligung oder in Reitstunden – Unfälle passieren schneller als gedacht. Die Experten der GHV Versicherung, Deutschlands ältester Tierversicherung, raten daher zu einer klugen Absicherung von Mensch und Tier.

Startschuss für die Entwicklung des Industrieparks Philippsburg mit neuer Rettungswache

Die Entwicklung des Industrieparks Philippsburg auf dem ehemaligen Goodyeargelände nimmt weiter moderne Formen an. Den Industriepark entwickelt die Wirth-Gruppe aus Waghäusel in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Philippsburg. Mit dem Spatenstich für den Neubau der Rettungswache durch Philippsburgs Bürgermeister Stefan Martus, gemeinsam mit dem Vorsitzenden des DRK Heribert Rech und seinem Geschäftsführer Jörg Biermann, konnte Park-Geschäftsführer Andreas Wirth den Startschuss für die weitere Entwicklung des Geländes geben.