Veröffentlicht am 03.02.2017   Diskurs Communication GmbH

Namibia überzeugt durch Stabilität und Rechtssicherheit

Beim gut besuchten Namibia Business Breakfast betonte die neue Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries die guten bilateralen Beziehungen zu Namibia. Vertreter aus Politik und Wirtschaft tauschten sich über Investitionschancen aus.

Berlin. In der deutschen Wirtschaft ist seit einigen Jahren ein verstärktes Interesse an der wirtschaftlichen Entwicklung auf dem afrikanischen Kontinent zu beobachten. Das zeigte sich auch beim Namibia Business Breakfast in Berlin, zu dem der "Verein Berliner Kaufleute und Industrieller" und der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft gemeinsam eingeladen hatten. Ziel der ersten gemeinsamen Veranstaltung war laut Afrika-Verein Geschäftsführer Christoph Kannengießer, den Austausch über Chancen und Risiken von wirtschaftlichen Investitionen in Namibia zu ermöglichen.

Wie Wirtschaftsrätin Dr. Mekondjo Kaapanda-Girnus von der namibischen Botschaft herausstellte, kann das Land auf 26 Jahre politische und wirtschaftliche Stabilität zurückblicken und punktet mit Rechtssicherheit und einer gut funktionierenden Verwaltung. Aufgrund der günstigen geographischen Lage und der exzellent ausgebauten Infrastruktur möchte die namibische Regierung das Land in den nächsten Jahren zu einem Logistik-Hub für das südliche Afrika entwickeln. In der nationalen Wachstumsstrategie wurden darüber hinaus die Bereiche Tourismus, Landwirtschaft, und die verarbeitende Industrie als priorisierte Wirtschaftssektoren festgelegt.

Die neue Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries betonte in ihrer Rede die gute bilaterale Zusammenarbeit mit der namibischen Regierung und wies auf attraktive Investitionschancen für deutsche Unternehmen in den Bereichen Tourismus, Wohnungsbau, der Förderung von erneuerbaren Energien sowie beim Ausbau der Wasserversorgung und Transportinfrastruktur hin. Im Juli 2015 hatte Zypries sich im Rahmen einer Delegationsreise ein eigenes Bild über die die wirtschaftliche Entwicklung des Landes und der zahlreichen Geschäftsmöglichkeiten für Unternehmen gemacht.

Die Bundesregierung möchte die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Namibia weiter ausbauen. Unter anderem plant das Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen der "Exportinitiative Energie" vom 09. bis 12. Oktober 2017 eine weitere Unternehmerreise in das Land. Das Thema lautet: Energieeffizienz in der Industrie und kommerziellen Gebäuden in Namibia.

Neuss - Veröffentlicht von myconvento.com

coatarms

Dateiname
coatarms.jpg
Größe
10.28 KB
Beschreibung
Copyright

Brigitte Zypries beim Namibia Business Breakfast

Dateiname
Namibia_Business_Breakfast_2.jpg
Größe
1170.28 KB
Beschreibung
Brigitte Zypries beim Namibia Business Breakfast
Copyright
VBKI

Dr. Mekondjo Kaapanda-Girnus beim Namibia Business Breakfast

Dateiname
Namibia_Business_Breakfast.jpg
Größe
661.1 KB
Beschreibung
Dr. Mekondjo Kaapanda-Girnus beim Namibia Business Breakfast
Copyright
VBKI

Christoph Kannengießer beim Namibia Business Breakfast

Dateiname
Namibia_Business_Breakfast_3.jpg
Größe
645.93 KB
Beschreibung
Christoph Kannengießer beim Namibia Business Breakfast
Copyright
VBKI

Namibia Business Breakfast

Dateiname
Namibia_Business_Breakfast_4.jpg.jpg
Größe
1010.31 KB
Beschreibung
Namibia Business Breakfast
Copyright
VBKI

Namibia überzeugt durch Stabilität und Rechtssicherheit

Dateiname
170203_PM_Namibia_u__berzeugt_durch_Stabilita__t_und_Rechtssicherheit.pdf
Größe
226.24 KB
Beschreibung
Presseinformation der Botschaft der Republik Namibia vom 03.02.2016
Copyright
Botschaft der Republik Namibia

Weiterführende Links

Botschaft der Republik Namibia in der Bundesrepublik Deutschland

Die Botschaft in Berlin ist eine der vielen offiziellen Vertretungen der Regierung der Republik Namibia weltweit und ist Teil des namibischen Außenministeriums unter Leitung der Außenministerin, Frau Netumbo Nandi-Ndaitwah. Der Botschafter ist der persönliche Vertreter des Präsidenten der Republik Namibia, S.E. Dr Hage Geingob, beim Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland.

Weitere Meldungen
07.09.2018

Das intelligente Zuhause wird immer günstiger

Karlsruhe. Erfreulich Nachrichten für alle die sich aktuell damit beschäftigen, ihren Haushalt intelligenter zu gestalten. Im Monat August kam es zu einem deutlichen Abstieg der Preise eines Musterhaushaltes mit Smart Home Geräten. Die Preise für die günstigsten Produkte dagegen sind im August wieder leicht gestiegen. Dennoch lohnt sich ein Blick auf die Smart Home Standardausstattung weiterhin. Zu diesem Ergebnis kommt die monatliche Analyse der Preisentwicklungen durch home&smart, dem führenden unabhängigen Verbraucherportal für die Themen Smart Home, Internet of Things und E-Mobility. Die Experten haben dafür die Preisentwicklungen der wichtigsten Smart Home Produkte für die Standardausstattung eines Musterhaushalts analysiert. Bereits seit Jahresbeginn sinken die Preise fast kontinu...

06.09.2018

Nachhaltige Photovoltaik-Freiflächenanlagen schützen das Klima

Trier. Bei vielen Kommunen steht die Nachhaltigkeit und damit die lokale Energiewende auf der Agenda. In vielen Regionen Deutschlands fällt die Wahl im Hinblick auf lokale Stromproduktion dabei auf die Photovoltaik. Der PV-Anlagenprojektierer WES Green aus Trier dabei auf Flächen im kommunalen Umfeld spezialisiert. Industriebrachen, Konversionsflächen, Steinbrüche oder ehemalige Militärflächen werden so oft einer neuen, umweltfreundlichen Nutzung zugeführt. Die Anlagen leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz vor Ort. Es stellt sich dabei meist die Frage, wie so eine Umstellung auf regenerative Energiegewinnung am umfassendsten möglich, aber auch finanziell tragbar ist. Allein die Planung im Vorhinein ist nicht zu unterschätzen: Zum einen muss erst einmal ein geeigneter Pro...

Mit dem Elektroautovergleich das richtige Fahrzeug finden

Karlsruhe. Wer könnte auf Anhieb sagen, wie viele unterschiedliche Elektroautos mittlerweile auf dem Markt erhältlich sind? Die Zahl an unterschiedlichen Modellen, Antriebs- und Akkusystemen steigt ungebremst. Für Verbraucher wird es immer schwieriger den Überblick zu bewahren und für die eigenen Bedürfnisse das passende Fahrzeug zu finden. Mit dem Elektroautovergleich bietet home&smart die entsprechende Lösung an. Energieversorgern und Stadtwerken stellt home&smart den Elektroautovergleich auch als White Label Service zur Verfügung. Damit können Versorger ihre Endkunden bei der Kaufentscheidung unterstützen und selbst eigene, regionale Angebote integrieren. Die Online-Vergleichsplattform bietet mit ihrem einfachen Aufbau die optimale Lösung, um Kunden unabhängig über den E-Auto-Markt zu i...

Bringt steigende Zahl von Anwälten Erbauseinandersetzungen zu oft vor Gericht?

Weilheim. In den letzten zwölf Jahren ist die Anzahl der Fachanwälte für Erbrecht um unglaub-liche 1.100 Prozent gestiegen. Waren im Jahr 2006 noch 173 Fachanwälte bundesweit zuge-lassen, waren es 2017 bereits 1.919 und der Trend hält an. Das geht aus einer Statistik der Bundesrechtsanwaltskammer hervor. Ein Grund für den Zulauf in diesem Fachgebiet ist, dass die Generation, die alles im Krieg ver-loren hat, weniger zu vererben hatte als ihre Nachkommen, die sich in den letzten siebzig Jahren etwas aufbauen und damit ihr Eigentum vergrößern konnten. Es wird demzufolge in-zwischen generell mehr vererbt. Dass sich hier ein lukratives Fachgebiet aufgetan hat, haben Juristen längst erkannt und den Weg zum entsprechenden Fachanwalt eingeschlagen. Häufig geht es um Grundstücke und Immobilien...

Für die oben stehende Pressemitteilung sowie möglicher Mediadateien ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die Convento GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Convento GmbH gestattet.