Veröffentlicht am 04.11.2019   Diskurs Communication GmbH

WIRSOL sorgt mit PV-Anlage für Vorbild im Klimaschutz

Solaranlagenprojektierer unterstützt einmaliges Leuchtturmprojekt für ganz Deutschland auf den Dächern der Klima Arena Sinsheim

Sinsheim/Waghäusel. Die gemeinnützige Klimastiftung für Bürger hat mit der Klima Arena in Sinsheim einen Klima-Erlebnisort geschaffen. Sie macht sich für das generationsübergreifende Mitwirken der Bürger beim Thema Klima- und Ressourcenschutz sowie Erneuerbare Energien stark. Die Bürger haben dort ab Oktober 2019 die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren und sich zu einem klimafreundlichen Verhalten inspirieren zu lassen. Die Energie für die Klima Arena kommt vor allem von einer Photovoltaikanlage auf den Dächern des Gebäudekomplexes.

„Zum Konzept der Klima Arena gehört selbstverständlich bilanziell energieautark zu sein und den benötigten Strom umwelt- und klimafreundlich zu produzieren“, erklärt Alfred Ehrhard, Vorstandsvorsitzender der Klimastiftung für Bürger.
Daher haben sich die Verantwortlichen der Stiftung für eine Photovoltaikanlage der Marke Wirsol entschieden. Die Experten installierten in einer Bauzeit von nur vier Wochen eine Photovoltaik-Großdachanlage auf einer Fläche von über 1.600 Quadratmetern auf dem Dach der Arena sowie des dazugehörigen Parkdecks.

„Das Anliegen der Klimastiftung ist es, ein Bewusstsein für das Klima und den Umweltschutz sowie das Thema Erneuerbare Energien zu schaffen. Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind auch unsere Antriebsfedern. Der Einsatz leistungsstarker Photovoltaik-Anlagen ist hierbei unverzichtbar. Das Projekt hat daher eine Vorbildfunktion für Unternehmen, die wir mit unserer Expertise bei der Umrüstung auf Erneuerbare Energien gerne mit maßgeschneiderten PV-Lösungen unterstützen“, erklärt Matthias Brückmann, Geschäftsführer der Wircon GmbH.

Hohe Leistung und Speicher ermöglichen hohen Autarkiegrad

Insgesamt hat Wirsol auf den beiden Dächern der Klima Arena rund 980 Module von REC verbaut sowie 9 Wechselrichter von SMA. Die avisierte Leistung der Anlage auf dem Dach der Klima Arena beträgt 108 Kilowatt Peak sowie 156,6 Kilowatt Peak auf dem Parkdeck. Das entspricht einem spezifischen Ertrag von rund 269.000 Kilowattstunden im Jahr. Hinzu kommt der Einsatz eines 120 Kilowattstunden Outdoor-Speichers von ads-tecs. Dieser wurde vom Land Baden-Württemberg gefördert. Der Autarkiegrad der Klima Arena konnte hierdurch erheblich erhöht werden.

„Die Herausforderung beim Großprojekt Klima Arena bestand darin, die Module auf einer speziellen Unterkonstruktion mit Absorber-Technik zu installieren. Damit konnten wir die hohe Photovoltaik-Leistung gewährleisten. Die Stiftung kann den Eigenverbrauch der Klima Arena nun zum Großteil aus Sonnenstrom decken und im Bedarfsfall auch darüber hinaus produzierten Solarstrom speichern“, erläutert Wirsol-Vertriebsleiter Johannes Groß.

Foto: Ansicht Dach Parkdeck vom Dach der KLIMA ARENA aufgenommen,
Quelle. Simon Hofmann

Neuss - Veröffentlicht von myconvento.com

Klima-Arena

Dateiname
20190817SimonHofmann0135_Klima-Arena.jpg
Größe
11997.28 KB
Beschreibung
Foto: KlimaArena - SimonHofmann
Copyright
Simon Hofmann

Johannes Groß, Vertriebsleiter WIRSOL

Dateiname
DSC_7666.jpg
Größe
858.55 KB
Beschreibung
Johannes Groß, WIRCON GmbH, WIRSOL, Großprojekte, Photovoltaik,
Copyright
Wircon GmbH

WIRSOL sorgt mit PV-Anlage für Vorbild im Klimaschutz

Dateiname
191104 PM_Wirsol_KlimaArena_WIRSOL sorgt mit PV-Anlage für Vorbild im Klimaschutz.pdf
Größe
106.71 KB
Beschreibung
Presseinformation der Wircon GmbH vom 4.11.2019
Copyright
Wircon GmbH

Weiterführende Links

WIRSOL

WIRSOL ist eine Marke der WIRCON GmbH. Der Energiedienstleister WIRCON GmbH wurde im Dezember 2013 mit der Motivation gegründet, hervorragende erneuerbare Energieprojekte mit einem Schwerpunkt auf den deutschen Markt zu entwickeln. Im Fokus der WIRCON-Gruppe stehen Wind- und Photovoltaik-Großprojekte, Photovoltaik-Kleindachanlagen für Privatkunden, Photovoltaik-Großdachanlagen für vorwiegend gewerbliche Kunden sowie die nachhaltige Betriebsführung von Erneuerbare Energieanlagen der vorstehenden Erzeugungsarten. Hierbei wird sich die WIRCON-Gruppe mit Dietmar Hopp als einem starken langfristig orientierten Gesellschafter im Hintergrund den zukünftigen Herausforderungen der dezentralen Energieerzeugung, Energiespeicherung, des Energiemanagements, Energiebezugs und der Direktvermarktung von Energie stellen. WIRSOL ist stets an neuen Projekten zu Entwicklung und Bau von Anlagen im Bereich der Erneuerbaren Energien interessiert..

WIRCON GmbH | Schwetzinger Straße 22-26 | 68753 Waghäusel | Deutschland
HR: AG Mannheim HRB 718322 – Sitz Waghäusel | Deutschland – GF: Matthias Brückmann | Markus Wirth

Weitere Meldungen

Corona bringt Armin Laschet medial an die Spitze

Berlin. Die Corona-Pandemie hat dafür gesorgt, dass Armin Laschet, im Vergleich zu seinen Mitbewerbern Friedrich Merz und Norbert Röttgen, insgesamt in den Medien eine überlegene Präsenz erreicht hat. Bis Februar lagen die beiden Bundespolitiker vor dem Ministerpräsidenten aus Nordrhein-Westfalen. Mit dem steigenden Medieninteresse an Corona ging seine Medienpräsenzkurve jedoch steil nach oben. In sozialen Netzwerken ist Friedrich Merz vorne In den sozialen Netzwerken steht jedoch klar Friedrich Merz im Mittelpunkt des Interesses. Sowohl bei Twitter (94.889), als auch auf Facebook (43.167) hat er die meisten Follower bzw. Abonnenten. Ihm folgt Armin Laschet mit jeweils einigem Abstand. Er hat 68.223 Follower auf Twitter und 33.260 Abonnenten bei Facebook. Norbert Röttgen liegt auch i...

16.07.2020

Prominenter Besuch beim Notrufteam

Waghäusel. Unerwarteten Besuch bekam das Notrufteam in Waghäusel von der Sängerin und Schauspielerin Lou Hoffner. Begeistert von der Arbeit des jungen Unternehmens hatte sie sich entschieden, sich persönlich ein Bild von den Abläufen in der kleinen Notrufzentrale zu machen. Lou trat im Jahr 2003 mit dem Song "Let´s  Get Happy" für Deutschland beim Eurovision Song Contest 2003 in Riga an und belegte den elften Platz. Inzwischen hat sie unter ihrem neuen Label mehrere Singles und das Album "Ich will leben" veröffentlicht. Auf der Bühne konnte man sie in der Vergangenheit aber auch in Theaterstücken, wie dem 2-Personen-Stück "Love Letters" sehen. In ihrer Heimatstadt Waghäusel stattete sie nun der Notrufteam GmbH einen Besuch ab. Für Lou Hoffner war der Besuch sehr aufschlussreich und s...

14.07.2020

Logistikzentrum ist ökologisch und wirtschaftlich ein hochmodernes Leuchtturmprojekt

Gernsheim/Waghäusel. Ein hochmodernes Photovoltaikprojekt hat Wirsol Roof Solutions auf den Dächern eines riesigen neuen Logistikzentrums in Gernsheim am Rhein realisiert. Die Gesamtanlage hat eine Leistung von rund 3,45 Megawatt Peak und ist damit aktuell das größte Gewerbedachanlagenprojekt der Photovoltaikexperten. Mit dem Projekt in Gernsheim revitalisierte die Projektgesellschaft Axxus Capital gemeinsam mit dem Bauherrn, der Mannheimer Dr. Rolf M. Schwiete Stiftung, ein ehemaliges Grundstück der chemischen Industrie. Der Logistikpark wurde dort auf dem früheren Grundstück der van Baerle Chemiewerke errichtet. Teil der Entwicklung waren Abbruch, Boden- und Grundwasserssanierung und Baureifmachung des gesamten Areals im Einklang mit Natur- und Artenschutz. Es entstanden Logistikhalle...

Für die oben stehende Pressemitteilung sowie möglicher Mediadateien ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die Convento GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Convento GmbH gestattet.