Veröffentlicht am 06.07.2020   The Storybuilders

Strategischer Investor für wineBANK Franchise

Mack & Schühle beteiligt sich an internationalem Club Netzwerk

Es ist amtlich – die Mack & Schühle AG beteiligt sich am internationalen Business Club Netzwerk wineBANK. Nach erfolgreichen Verhandlungen unterzeichnen Markus Allgaier, Vorstand von Mack & Schühle, und Christian Ress, geschäftsführender Gesellschafter der wineBANK, die Beteiligungsverträge.

Im Zuge dessen übernimmt Mack & Schühle 25,1 Prozent der wineBANK Franchise Anteile. Über die konkrete Investitionssumme haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

„Ich arbeite bereits seit langer Zeit erfolgreich mit Mack & Schühle zusammen. Daher war das Unternehmen bei unserer Suche nach einem strategischen Investor von Beginn an ganz weit oben auf unserer Wunschliste“, sagt Christian Ress. „Es ist unsere Vision, die weltweit führende Wein-Community zu erschaffen. Daran werden wir nun gemeinsam mit Mack & Schühle arbeiten. Wir werden unser Team in den nächsten Wochen maßgeblich verstärken, das Serviceportfolio für unsere Franchisepartner erweitern und unsere internationalen Expansionspläne zügig vorantreiben.“

„Wir beobachten das wineBANK Konzept seit längerem mit großem Interesse. Christian Ress und sein Team haben in den vergangenen Jahren eine internationale Marke aufgebaut und mit starken Franchisepartnern ein beachtliches Netzwerk an wunderschönen wineBANK Standorten entwickelt“, sagt Markus Allgaier. „Mit den Beteiligungen an Alexander Baron von Essen und ImparatoWein haben wir unser Augenmerk bereits im letzten Jahr auf eine verstärkte Präsenz im On-Trade und die Vertiefung unserer Kommunikation mit dem Endkunden gelegt. Der nächste Schritt in diese Richtung ist die wineBANK Beteiligung. Wir sehen großes Synergiepotenzial auf beiden Seiten und freuen uns sehr auf die intensive und kreative Zusammenarbeit!“

Über Mack & Schühle

Seit 1939 arbeitet die Mack & Schühle AG als Familienunternehmen mit Wein und Spirituosen. Heute bietet das Unternehmen seinen Partnern auf Produzenten- und Handelsseite Full Service, von zuverlässiger Warenbeschaffung und professionellem Qualitätsmanagement über moderne Logistik bis hin zu erfolgreichen Marketing- und Vertriebskonzepten. Das Sortiment umfasst Weine und Spirituosen aus allen bedeutenden Anbauregionen der Welt – maßgeschneidert in sechs exklusiven Portfolios: MackWines, MackEditions, MackSpirits, Bionisys, Alexander Baron von Essen und Imparatowein. Mit eigenen Produktionsstätten in Italien und Spanien, einer eigenen Niederlassung in den USA sowie einem starken, internationalen Netzwerk ist Mack & Schühle zudem in den Bereichen Markendistribution sowie Private und Exclusive Label ein starker Partner.

Über wineBANK Franchise

Die im Jahr 2009 von Christian Ress eröffnete wineBANK Rheingau im Gutshaus des familieneigenen Weinguts Balthasar Ress entwickelte sich schnell zu einem der wichtigen Treffpunkte für Weinliebhaber im Rhein-Main-Gebiet. Motiviert durch den kommerziellen Erfolg seiner Idee beschloss er in 2014, gemeinsam mit zusätzlichen Partnern an seiner Seite – seinem Vater Stefan Ress, Steven Buttlar, Frank Klemm, Olivier Brun und Clemens von Eltz-Rübenach – wineBANKs über ein Franchisekonzept an vielen weiteren attraktiven Standorten zu entwickeln. Das einzigartige Private Members’ Club Konzept ist mittlerweile zu einem erfolgreichen Netzwerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz herangewachsen. Der große Vorteil: Jedes Mitglied kann in seiner „Heimat wineBANK“ eigene Weine lagern und hat mit seiner Member’s Card darüber hinaus Zutritt in alle Standorte – 24 Stunden am Tag, an 365 Tagen im Jahr. Weingenuss mit Geschäftspartnern und Freunden rund um die Uhr!

Neuss - Veröffentlicht von myconvento.com

wineBANK_Mack und Schuehle_grossaufnahmen 1

Dateiname
wineBANK_Mack und Schuehle_grossaufnahmen 1.jpg
Größe
1028.41 KB
Beschreibung
Copyright

Weitere Informationen zum Thema wineBANK?

Gerne stellen wir Ihnen weitere Informationen und umfassendes Bildmaterial zusammen. Schicken Sie uns einfach eine Mail oder rufen Sie uns direkt an.

Weitere Meldungen

Hotelmanagerin Marita Barth im Interview über die aktuelle Situation, Freiheit & Reisen

Wir alle kennen im Moment die große Sehnsucht nach menschlicher Nähe, nach fernen Ländern, nach gemeinsamen Erlebnissen. Nichts scheint im Moment physisch so weit entfernt zu sein, wie der nette Nachbar von nebenan oder die beste Freundin. Geschweige denn der nächste Urlaub oder gar eine Fernreise. Dieses Gefühl kennt Marita Barth auch. Sie ist die Hotel Direktorin des Grand House Algarve. Im Interview spricht sie über die aktuelle Situation, Freiheit und die Zukunft des Reisens.

Maximilian Wilm – der ‚Beste Sommelier Deutschlands’ im Interview

Ende letzten Jahres sicherte sich Maximilian Wilm aus dem Kinfelts Kitchen & Wine in Hamburg den begehrten Titel des 'Besten Sommelier Deutschlands'. Er setzte sich im Finale der fünften Sommelier Trophy gegen eine starke Konkurrenz durch. Für Wilm gibt es jedoch keine Zeit zum Verschnaufen – nach dem Wettkampf ist schließlich vor dem Wettkampf. Denn mittlerweile bereitet sich der 32jährige Restaurantfachmann schon auf seine nächste große Herausforderung vor: „ASI Best Sommelier of Europe & Africa 2020.” Die Veranstaltung findet vom 16.-20. November in Limassol, Zypern statt. Peer F. Holm, Präsident der Sommelier Union Deutschland, hat Maximilian Wilm getroffen und mit ihm über die Zypern-Vorbereitungen und aktuelle Trends gesprochen.

Für die oben stehende Pressemitteilung sowie möglicher Mediadateien ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die Convento GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Convento GmbH gestattet.