Veröffentlicht am 01.12.2020   Initiative proDente e.V.

proDente startet Fotowettbewerb auf Instagram

Wettbewerb für Studenten und andere

proDente startet einen Fotowettbewerb auf „Instagram“. Foto- und Medienstudenten, aber auch andere Hobbyfotografen können sich beteiligen. Voraussetzung: Die Fotos müssen thematisch mit gesunden und schönen Zähnen zu tun haben. Die gewählte Stilrichtung ist frei. Es kann sich um Portraits, Reportage-Fotos oder Stills handeln. Die besten Arbeiten sollen im September 2021 auf der IDS präsentiert werden.

Instagram ist das soziale Medium, dass wie kein Anderes die Bildsprache in den Mittelpunkt stellt. Künstler, Medien, Prominente, Influencer und Privatleute präsentieren visuell eindrucksvolle Fotos, Illustrationen, Kunst und Filme auf diesem Kanal.

Um an dem Wettbewerb der Initiative proDente teilzunehmen müssen die Einreicher einer Verwendung der Bilder durch die Initiative proDente und deren Mitglieder zustimmen. Es können spannende Portraits, Reportage-Fotos rund um Zähne, Zahnersatz oder Mundgesundheit oder Stilleben eingereicht werden. „Wichtig ist eine kreative Bildidee und eine ungewöhnliche visuelle Umsetzung“, betont Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente. „Wir suchen neue, ungewöhnliche Blickwinkel, die das Thema Zähne in eine moderne Bildsprache kleidet.“

Wie nimmt man teil

Wer sich mit seine Werken an dem Wettbewerb beteiligen möchte, postet das Foto auf seinem Eigehen Instagram-Kanal und nutzt den Hashtag #GesundeZähne. Dazu versieht er das Bild oder die Bildbeschreibung mit dem Tag @initiative_prodente.

Einsendeschluss

Einsendeschluss ist der 31. August 2021. Bis zum Einsendeschluss trifft die Initiative eine monatliche Vorauswahl. So kann die Initiative die Bilder sichten und in seine eigenen Storys posten. Die besten Arbeiten werden auf der weltweit größten Leitmesse für Zahnmedizin und Zahntechnik, der IDS, in Köln präsentiert.

Bildrechte

Wer Texte und Fotos hochlädt, räumt proDente die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte, nicht ausschließlichen Nutzungsrechte am eingesendeten Material ein, insbesondere um sie in Fotostrecken und Listen zusammenzustellen und erneut zu veröffentlichen.

Was gibt es zu gewinnen?

Der Sieger erhält 2.000 €. Der zweitplatzierte 1.000 €. Der drittplatzierte 500 €. Der Gewinn kann nicht bar ausbezahlt oder auf eine andere Person übertragen werden. Der Rechtsweg ist ebenfalls ausgeschlossen

Neuss - Veröffentlicht von myconvento.com

instagram-fotowettbewerb-quer

Dateiname
instagram-fotowettbewerb-quer.jpg
Größe
334.61 KB
Beschreibung
Copyright

titel-trigger

Dateiname
titel-trigger.jpg
Größe
4602.07 KB
Beschreibung
Copyright

Initiative proDente e.V. – Fakten

proDente informiert über gesunde und schöne Zähne. Die Inhalte werden von Fachleuten wissenschaftlich geprüft. 
proDente arbeitet für Journalisten, bietet Broschüren an und postet online. Fotos und Filme ergänzen die Informationen.
Zahnärzte, Zahntechniker, Hersteller und Handel engagieren sich seit 1998 in der Initiative proDente e. V. 

Weitere Meldungen

Hohe Hygienestandards in Zahnarztpraxen

Gurgeln mit antiseptischen Mundspülungen könnte neben der Verminderung der Bakterienanzahl in der Mundhöhle auch das Risiko senken, Corona-Viren über Aerosole weiterzugeben. Daher empfehlen zahnmedizinische Fachgesellschaften die Anwendung einer Mundspülung vor Behandlung in der Zahnarztpraxis. Diese ersetzt jedoch nicht die allgemeinen Corona-Regeln und die aufwendigen Hygienemaßnahmen. Dank hoher Hygienestandards in Zahnarztpraxen erhöhen Zahnarztbesuche das Risiko einer Infektion mit COVID-19 nicht. Das zeigen bisherige Daten. Patienten sollten Zahnarztbesuche wahrnehmen. Denn der Besuch bei der Zahnärztin oder dem Zahnarzt hält Zähne, Zahnfleisch und Mund gesund. Das ist eine wichtige Voraussetzung für eine gute Immunabwehr und schützt vor Erkrankungen des gesamten Körpers. Über Nas...

Schnarchen bei Schlafapnoe: Individuelle Schiene aus der Zahnarztpraxis ab 1.1.2022 Kassenleistung

Das obstruktive Schlafapnoe-Syndrom (OSAS), wie krankhaftes Schnarchen in der Fachsprache heißt, ist eine Atmungsstörung während des Schlafes. Sie kann erhebliche Gesundheitsstörungen auslösen. Die Behandlung mit individuell an den Patienten angepassten Unterkieferprotrusionsschienen (UPS) hat sich als wirksam erwiesen. Erschlafft die Rachenmuskulatur während des Schlafens, flattern Gaumensegel und Zäpfchen mit der Atemluft. Schnarchgeräusche entstehen. Solange Atemrhythmus und Schlafqualität beim Schnarchen nicht beeinträchtigt sind, strapazieren die nächtlichen Geräusche zwar die Nerven des Mitschläfers, sind aber für den Schnarchenden selbst ungefährlich. Atemaussetzer gefährden die Gesundheit Entspannen sich Rachenmuskulatur und Zunge jedoch so sehr, dass sich die Atemwege veren...

Weltdiabetestag: Parodontitis begünstigt Diabetes und umgekehrt

Am 14. November ist Weltdiabetestag. Anlässlich dieses Tags weist die Initiative proDente darauf hin, dass Entzündungen der zahntragenden Gewebe Einfluss auf die Gesundheit des gesamten Körpers haben. Denn eine unbehandelte Parodontitis kann Allgemeinerkrankungen wie Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen. Auch können unzureichende Mundhygiene und eine bestehende, nicht behandelte Parodontitis das Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf durch Covid-19 erhöhen. Werden weiche und harte Beläge auf der Zahnoberfläche, am Rand des Zahnfleischs und in Zahnzwischenräumen durch die tägliche Mundhygiene nicht ausreichend entfernt, kann sich durch die anhaftenden Bakterien eine Entzündung des Zahnfleischs entwickeln. Besteht die Entzündung des Zahnfleischs längere Zeit, kann si...

Für die oben stehende Pressemitteilung sowie möglicher Mediadateien ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die Convento GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Convento GmbH gestattet.