Veröffentlicht am 16.05.2022   Diskurs Communication

Unterstützung für Studenten der Elektrotechnik

WIRSOL Roof Solutions vergibt drei Stipendien an Studierende in Partnerschaft mit der Fakultät für Elektrotechnik der Hochschule Mannheim

Der baden-württembergische Photovoltaikanlagen-Spezialist WIRSOL Roof Solutions hat auch für das Sommersemester 2022 wieder Stipendien an die Fakultät für Elektrotechnik der Hochschule Mannheim vergeben. Der Schwerpunkt des damit verbundenen Praktikums in dem mittelständischen Unternehmen liegt auf Energietechnik und erneuerbaren Energien.

Mannheim/Waghäusel. Der baden-württembergische Photovoltaikanlagen-Spezialist WIRSOL Roof Solutions hat auch für das Sommersemester 2022 wieder Stipendien an die Fakultät für Elektrotechnik der Hochschule Mannheim vergeben. Der Schwerpunkt des damit verbundenen Praktikums in dem mittelständischen Unternehmen liegt auf Energietechnik und erneuerbaren Energien. Im Rahmen des Praxissemesters werden drei Studierende der Mannheim University of Applied Sciences von Wirsol Roof Solutions mit einem Stipendium ausgestattet.

Vor kurzem hat sich Prof. Dr. Olaf Kittel von der Hochschule Mannheim vor Ort ein Bild vom Partnerunternehmen gemacht, bei dem bereits im letzten Semester zwei Hochschulstudenten ein Praxissemester absolvierten. Bei Wirsol Roof Solutions war man sehr angetan von dem Projekt und auch das Feedback der bisherigen Praktikanten ist durchweg positiv.

„Wir sind stolzer Partner der Hochschule Mannheim und finden es großartig, dass die Studierenden bei uns praktische Erfahrungen sammeln und wir ihr Studium unterstützen können. Die Branche braucht auch in Zukunft viel hochqualifiziertes Personal, zu dessen Ausbildung wir gerne beitragen“, erklärt Johannes Groß, Geschäftsführer der WIRSOL Aufdach GmbH, das Projekt.

Fokus der Hochschule Mannheim liegt auf anwendungsbezogener Ausbildung

Die Hochschule Mannheim legt einen besonderen Fokus auf die anwendungsbezogene Ausbildung, die die Studierenden hauptsächlich in Betrieben erhalten. Daher ist das 5. Semester an der Mannheim University of Applied Sciences ein Praxissemester.

„Mit Wirsol Roof Solutions haben wir ein mittelständisches Unternehmen in der Region als starken Partner für das Praxissemester gewonnen, das unseren Studierenden die Möglichkeit gibt, ihre theoretischen Kenntnisse in die Praxis umsetzen zu können und so Erfahrungen zu sammeln, die sie hinterher für ihren Beruf brauchen“, erklärt Olaf Kittel, Professor an der Fakultät für Elektrotechnik an der Hochschule Mannheim. „Das Themengebiet ist vielseitig und aufgrund der Größe des Wirsol-Teams können sich die Studierenden sehr gut einbringen“, ergänzt Kittel.

Neuss - Veröffentlicht von myconvento.com

Wirsol_Roof-Solutions-Prof_Dr_Kittl_Hochschule_Mannheim_2

Dateiname
Wirsol_Roof-Solutions-Prof_Dr_Kittl_Hochschule_Mannheim_2.jpg
Größe
1460.39 KB
Beschreibung
Copyright

Johannes Groß

Dateiname
WIRSOL-ROOFSOLUTIONS-AP--0238 2.jpg
Größe
2203.31 KB
Beschreibung
Johannes Groß, Geschäftsführer der Wirsol Aufdach GmbH
Copyright
Wirsol Aufdach GmbH

Wirsol_Roof-Solutions-Prof_Dr_Kittl_Hochschule_Mannheim

Dateiname
Wirsol_Roof-Solutions-Prof_Dr_Kittl_Hochschule_Mannheim.jpg
Größe
1508.86 KB
Beschreibung
Copyright

Unterstützung für Studenten der Elektrotechnik

Dateiname
2022-05-16-WRS-PM-Unterstützung für Studenten der Elektrotechnik.pdf
Größe
117.36 KB
Beschreibung
Copyright

Weiterführende Links

WIRSOL Roof Solutions

Unter der Marke WIRSOL Roof Solutions bietet die WIRSOL Aufdach GmbH gewerbliche und private Photovoltaikanlagen, sowie moderne Dienstleistungen rund um den Betrieb dieser Anlagen und der dazugehörigen Immobilien an. Der Fokus liegt dabei auf qualitativ hochwertigen Photovoltaikanlagen, kombiniert mit modernsten Lösungen wie intelligenten Speichern, Reststrom- und Cloudlösungen, aber auch Direktvermarktung und Mieterstrommodellen. WIRSOL Roof Solutions verfügt als Projektentwickler über die Erfahrung aus über 13.000 realisierten Photovoltaikdachanlagen mit einer Gesamtleistung von über 1.500 Megawatt, mehr als 950 installierten Speichersystemen und rund 350 zur Verfügung gestellten Ladepunkten für Elektromobilität.

Weitere Meldungen
Für die oben stehende Pressemitteilung sowie möglicher Mediadateien ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die Convento GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Convento GmbH gestattet.