Veröffentlicht am 03.06.2022   REDAKTIONSBÜRO susanne schulten

Das ist wirklich „Extrem“: 156 Kilometer und 3300 Höhenmeter nonstop

Nach zwei Jahren laden Willingen, Korbach und Diemelsee wieder zum Ultramarsch

Voraussichtlich 170 Teilnehmer machen sich vom 23. bis 25. Juni auf eine der härtesten Touren des Jahres. Extrem Extrem, das sind 156 Kilometer und 3300 Höhenmetern an einem Stück. Wer Herausforderungen sucht und es sich zutraut: Einige letzte Plätze sind noch frei.

Beim Ultrawandern ist tatsächlich der Weg das Ziel. Die Faszination ist eine Kombination aus sportlichen Leistungen, Naturerleben, Selbstfindung und Euphorie. Schmerz und Freude liegen so nah beieinander wie sonst nirgendwo. Dabei haben solche Märsche durchaus Tradition. Der berühmte Jakobsweg ist wohl die älteste Art des Ultrawandern, innere Einkehr inklusive.

Es gibt verschiedene Arten des Ultrawanderns. Die Langstreckenwanderung Extrem Extrem ist eine der härtesten. So etwas schaffen nur die Durchtrainiertesten. Gerade die letzten Stunden ziehen sich endlos hin. Da muss der Kopf den Körper besiegen. Besonders hart ist das Wandern in der Nacht. Wenn alles Dunkel ist, der Körper schlafen will und die Motivation dahinschwindet. Die Wanderer brauchen starke Waden – und einen noch stärkeren Kopf!
Bis zu 48 Stunden haben die Teilnehmer Zeit. Viele versuchen es, doch nur gut die Hälfte bewältigt die komplette Strecke in dieser Zeit. Bei der Erstauflage 2017 schafften es 55 Ausdauernde bis ins Ziel, 2018 waren es 74, 2019 waren es schon 87, Die Bestzeit liegt bei 25,5 Stunden. Wie hoch wohl die Leistungen nach der langen Pause sind?

Auf der über 150 Kilometer langen, landschaftlich imposanten Strecke von Diemelsee über Willingen nach Korbach und wieder zurück zum Diemelsee erleben die Wanderenthusiasten eine landschaftliche Vielfalt, wie es sie nur selten zu sehen gibt: die glitzernden, klaren Fluten des Diemelsees, die sanft geschwungene Bergwelt des Uplands mit ihren typischen Hochheiden, malerische Dörfer, die Hansestadt Korbach und den Naturpark Diemelsee.
„Events dieser Art sind sehr profilbildend und passen genau in das neue Marketingkonzept Willingens“, betont Tourismusdirektor Norbert Lopatta. Auch wenn nur wenige Menschen zu einer solchen Leistung imstande seien, die Region habe die Gelegenheit sich als hochkarätige Wanderregion zu präsentieren.

Damit es auch für wiederholte Teilnehmer nicht langweilig wird, hat sich das Veranstalter-Team eine schöne, neue Strecke ausgedacht. Die neue Streckenführung, soll aber nicht weniger reizvoll sein als 2019.
Veranstalter, die Gemeinden Willingen, Diemelsee und die Stadt Korbach freuen nach zweijähriger, pandemiebedingter Pause riesig auf das Wanderevent. Die Anmeldelisten sind freigeschaltet und die ersten Startplätze waren in kürzester Zeit belegt. Einige sind noch frei. Anmeldungen und Informationen unter www.extrem-extrem.de

Eventkalender

11.06.2022 Roland Kaiser
12.06.2022 Mühlenkopfkraxler
18.06.2022 VIVA Willingen
23. - 25.06.2022 Wanderevent Extrem Extrem
07. - 10.07.2022 Bike Week Willingen
05.08.2022 Willingen Open Air mit “Die Fantastischen Vier“
06.08.2022 Willingen Open Air mit Sarah Connor und Max Giesinger
20.08.2022 Schlagerstern Willingen
28.08.2022 Alphornmesse auf dem Ettelsberg
28.10. - 30.10.2022 Street-Food-Festival Cheat Day
Presseanfragen:
Susanne Schulten
Mobil: 0170 230 70 49
presse@willingen.de

Kontakte Tourist-Informationen
Tourist-Information Willingen
Am Hagen 10
34508 Willingen (Upland)
Tel. +49 (0) 5632 / 9694353
Fax. +49 (0) 5632 / 9694395
willingen@willingen.de
www.willingen.de

Neuss - Veröffentlicht von myconvento.com

Ultramarsch Extrem Extrem

Dateiname
033-48h2018_37.jpg
Größe
1309.17 KB
Beschreibung
156 Kilometer und 3300 Höhenmeter in 48 Stunden
Copyright
Martin Prasch copyright www.powerwalkers.de
Weitere Meldungen

Bikewelt Willingen startklar: Bikepark öffnet, Strecken frei, Bike Festival findet statt

Rechtzeitig zum Beginn der Osterferien lockt trockenes, sonniges Frühlingswetter raus in die Natur. Für den MTB ZONE Bikepark Willingen ist das das Startsignal. Am „Gründonnerstag“, 14. April, laufen dort die Lifte erstmals in dieser Saison für Mountainbiker. Damit ist Willingen als einer der ersten deutschen Bikeparks rechtzeitig zu Ostern geöffnet. Auch die Bikewelt Willingen ist vorbereitet auf sportlich-aktive Gäste. Saisonhöhepunkt ist das BIKE Festival vom 20. bis 22. Mai.

Einfach raus und nicht weit weg: Osterfeuer, echte Hasen zu Ostern und Biber

Raus aus dem Haus und den Frühling genießen – dafür muss niemand weit weg fahren. Die Berge rund um Willingen stecken in den Osterferien voller Mikroabenteuer. Beim Wandern, Radfahren und LandSchnuppern können Kinder mit etwas Glück sogar echte Hasen zu Ostern in Aktion erleben. Wälder und Felder warten auf neugierige Naturdetektive: Im Herbst haben die Bäume ihre „Seed Bombs“ abgeworfen. Jetzt im Frühling beginnt das Grün zu sprießen.

Sport und Spannung, Kult und Kulinarik locken Eventbesucher ins Upland

Endlich wieder Veranstaltungen! Nach zwei Jahren Pause ist der Willinger Kalender wieder gut gefüllt mit Musik- und Sportevents, viel Kultur und noch mehr Genuss. Mit viel positiver Energie planen die Veranstalter die kommenden Monate – und die Gäste freuen sich auf hochkarätige und gut organisierte Konzerte und Contests, unter freiem Himmel und an der frischen Luft. Darunter das BIKE Festival, Harley Week, zahlreiche Wanderveranstaltungen, das spirituelle Spring Festival und zahlreiche Live Konzerte.

Für die oben stehende Pressemitteilung sowie möglicher Mediadateien ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die Convento GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Convento GmbH gestattet.