Veröffentlicht am 30.08.2022   Diskurs Communication

Energiesparprodukte stehen noch nicht im Fokus der Kunden

billiger.de: Intelligente Strommesssteckdosen und Heizungsthermostate könnten Energiekosten senken

Der Energieverbauch in privaten Haushalten wird immer teurer. Billiger.de macht auf smarte Strommesssteckdosen, intelligente Heizungsthermostate und Energiekostenmessgeräte aufmerksam. Verbraucher können so fortschrittlich Energie und Kosten senken.

Karlsruhe. Die deutschen Online-Kunden bereiten sich noch nicht im großen Stil auf Energiesparmaßnahmen in den eigenen vier Wänden vor. Obwohl smarte Strommesssteckdosen und intelligente Heizungsthermostate einen wichtigen Beitrag zu einem geringeren Verbrauch der immer teurer werdenden Energie leisten können, ist die Nachfrage noch nicht nachweisbar angestiegen.

Der Online-Handel macht aber bereits Angebote, die den Verbrauchern bei ihren Energiesparbemühungen helfen können. Energiekostenmessgeräte, vor allem aber intelligente, schaltbare Strommesssteckdosen gehören unabdingbar dazu, wenn der Stromverbrauch im Haushalt gesenkt werden soll. Die kostengünstigste Möglichkeit den eigenen Stromverbrauch zu erfassen und Stromkosten zu senken, ist die Messung der größten „Stromfresser” über einfache Energiekostenmessgeräte. Komfortabler geht das noch mit intelligenten Strommesssteckdosen. Zahlreiche Anbieter und Shops bieten aktuell auf intelligente Steckdosen bereits Rabatte zwischen 20 und 27 Prozent. So können die Verbraucher schon beim Kauf der kleinen Helfer einige Euro einsparen.

Smarte Heizungsthermostate unterstützen bei der intelligenten Heizungssteuerung und helfen durch eine stets richtige Raumtemperatur beim Energiesparen. Hier machen die Anbieter und Shops bisher aber keine wirklichen Sparangebote für die smarten Geräte. Einzelne Produkte sind jedoch bereits etwas billiger zu haben als noch vor einigen Monaten. Wer also Produkte und Preise vergleicht, kann durchaus auch hier ein paar Euro sparen.

„Zur Vorbereitung auf einen teuren Herbst bei Strom und Gas sollte jeder sein Einsparpotenzial kennen und dieses so weit wie möglich nutzen. Ein geringerer Verbrauch ist im Sinne der Allgemeinheit und hilft, im eigenen Haushalt bares Geld zu sparen. Günstige smarte Produkte sind dabei wichtige Hilfsmittel“, erklärt Thilo Gans, Geschäftsführer der solute GmbH, die das Preisvergleichsportal billiger.de betreibt.

Hintergrund:

Energiekostenmessgeräte:

https://www.billiger.de/topics/24590-energiekostenmessgeraete

Strommesssteckdosen:
https://www.billiger.de/noresult?searchstring=Strommesssteckdosen&didyoumean=

Heizungsthermostate:

https://www.billiger.de/show/kategorie/103016.htm

Neuss - Veröffentlicht von myconvento.com

Preisentwicklung Thermostate 2

Dateiname
Preisentwicklung Thermostate 2.jpg
Größe
55.19 KB
Beschreibung
Copyright

Preisentwicklung Thermostate

Dateiname
Preisentwicklung Thermostate.png
Größe
58.97 KB
Beschreibung
Copyright

Weiterführende Links

Über die solute GmbH

Smartes Online-Shopping ist die Mission der solute GmbH mit ihren Kernmarken billiger.de und shopping.de Online-Shopping ist seit 15 Jahren die Leidenschaft der rund 170 Mitarbeiter. Das innovative Unternehmen steckt sein Know-how auch in die vier Eigenmarken. Bei der solute GmbH arbeiten alle gemeinsam daran, innovative Produkte mit Mehrwert zu entwickeln und mit modernsten technologischen und nutzerfreundlichen Lösungen am Markt zu etablieren. Ziel ist es, das Angebotsportfolio für die User, Online-Shop-Kunden und Partner stetig zu erweitern und zu verbessern. billiger.de ist Deutschlands bekanntester Preisvergleich mit mehr als 50 Mio. Angeboten, 1 Mio. Produkte, 22.500 Shops und 300.000 Besuchern täglich. shopping.de bietet exklusive Markenprodukte bis zu 70 % günstiger und präsentiert über 1,5 Millionen Artikel von mehr als 11.000 Marken.

Weitere Meldungen
Für die oben stehende Pressemitteilung sowie möglicher Mediadateien ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die Convento GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Convento GmbH gestattet.