Veröffentlicht am 26.11.2021   Badischer Weinbauverband e.V.

Führungswechsel beim Badischen Weinbauverband

Der langjährige Geschäftsführer des Badischen Weinbauverbandes Peter Wohlfarth übergibt zum 1. Januar 2022 sein Amt an seinen bisherigen Stellvertreter Holger Klein.Wohlfarth, der seit 2006 an der Spitze des Weinbauverbandes des drittgrößten deutschen Weinanbaugebietes steht, hat sich aus gesundheitlichen Gründen für eine gut geplante Übergabe der Verantwortung entschieden. Seinen Nachfolger hatte er in den zurückliegenden beiden Jahren auf die Aufgaben vorbereitet und intensiv eingearbeitet. Entsprechend wurde Klein vom Präsidium des Badischen Weinbauverbandes einstimmig als zukünftiger Geschäftsführer bestimmt. Dieser Entscheidung folgte auch der Verbandsausschuss, sodass der neue Geschäftsführer die vor ihm stehenden Herausforderungen mit großem Rückhalt angehen kann.
Weinbaupräsident Rainer Zeller dankte Peter Wohlfarth im Rahmen der Verbandsausschusssitzung für sein großes Engagement und den schier unermüdlichen Einsatz in den zurückliegenden 16 Jahren. Er habe den Weinbauverband mit seiner tiefen Branchenkenntnis und seinem besonnenen Führungsstil auch in schwierigen Zeiten immer auf Kurs gehalten, etwa bei den Diskussionen um das Biodiversitätsstärkungsgesetz oder bei der Reform des Weingesetzes. Wohlfarth war auch auf nationaler Ebene in zahlreichen Gremien aktiv und hat in diesen Positionen die deutsche Weinbaupolitik maßgeblich geprägt. Zugleich konnte er innerhalb Badens wichtige Weichen für die Zukunft stellen beispielsweise mit der Gründung der Schutzgemeinschaft der g.U. Baden. Die Ausgestaltung der Profilierung der geschützten Ursprungsbezeichnung Baden wird er nun in die Hände seines Nachfolgers legen. Zum Abschied dankte Wohlfarth dem Präsidium, den Ausschüssen des Verbandes und allen Winzerinnen und Winzern für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und den Rückhalt, auf den er sich auch in schwierigen Situationen verlassen konnte. Besonders hob er dabei die Zusammenarbeit mit den Präsidenten Gerhard Hurst, Kilian Schneider und Rainer Zeller hervor, mit denen er in seiner Amtszeit „so manche Klippe umschiffte“. Wohlfarth betonte, dass ihm der Wechsel in den Ruhestand, den er offiziell erst im März 2022 antreten wird, alles andere als leichtfallen wird, schließlich sei er nach zwei Jahrzehnten mit dem Verband so gut wie verheiratet gewesen.

Neuss - Veröffentlicht von myconvento.com

Stellv. GF Holger Klein

Dateiname
01_Holger_Klein-hg-q.JPG
Größe
6392.06 KB
Beschreibung
Stellvertretender Geschäftsführer Holger Klein
Copyright
Badischer Weinbauverband/BWV

GF Peter Wohlfarth

Dateiname
GF Peter Wohlfahrt.jpg
Größe
7392.48 KB
Beschreibung
Geschäftsführer Peter Wohlfarth
Copyright
Badischer Weinbauverband e.V.
Weitere Meldungen

60 Kilometer Weingenuss

500 Weine auf über 60 Kilometern Am Samstag und Sonntag, den 28. und 29. Mai, jeweils von 11 bis 18 Uhr haben Genießer und Weinfreunde im Rahmen der 9. Markgräfler Weinpromenade die Möglichkeit, von Weingut zu Weingut zu wandern, junge Gutedel und reife Spätburgunder zu verkosten und mit den Winzerinnen und Winzern der 35 teilnehmenden Betriebe über ihre Arbeit zu philosophieren. Organisiert wird die Veranstaltungsreihe vom Verein Markgräfler Weingüter. Die Vielfalt der teilnehmenden Betriebe ist groß und reicht vom Weingut Heinemann in Ehrenkirchen-Scherzingen im Norden des Markgräflerlandes bis zum Weingut Ruser im Süden in Tüllingen bei Lörrach. An die 500 verschiedene Weine und natürlich auch Sekte werden bei der rund 60 Kilometer langen Weinreise zu verkosten sein. „In den vergan...

Weinbauverband würdigt Sina Erdrich

Anlässlich des Antrittsbesuchs der Deutschen Weinhoheiten Sina Erdrich (Baden), Saskia Teucke (Pfalz) und Linda Trarbach (Ahr) im Anbaugebiet Baden überreichte der Geschäftsführer des Badischen Weinbauverbands, Holger Klein, die goldene Kette des Weinbauverbandes an Sina Erdrich (Dt. Weinkönigin 2021/22, Badische Weinkönigin 2019/21). Klein lobte das große Engagement und den nahezu unermüdlichen Einsatz der aktuellen Deutschen Weinkönigin für ihr Anbaugebiet und die Badischen Winzerinnen und Winzer. Sina sei nicht nur überaus intelligent und sympathisch, sondern auch eine sehr nachhaltige Badische Weinkönigin gewesen, so Klein augenzwinkernd, schließlich habe sie nach nur einer Wahlveranstaltung gleich zwei Amtszeiten als Badische Weinkönigin absolviert. Außerdem habe sie den Auftritt der...

Kein Jahrgang für schwache Nerven

Am 8. September informierte der Badische Weinbauverband in Britzingen im Markgräflerland über den bevorstehenden Weinjahrgang 2021. Zur jährlich stattfindenden Herbstpressekonferenz des Verbandes konnte Weinbaupräsident Rainer Zeller neben Landwirtschaftsminister Peter Hauk und Ministerialdirigent Dr. Konrad Rühl auch Vertreter der lokalen Politik sowie zahlreiche Journalisten in seiner Heimatgemeinde begrüßen. In seiner Eröffnungsrede ging Zeller schon auf die Unbillen ein, mit denen der Jahrgang 2021 die Winzerinnen und Winzer auf Trab gehalten hat. Frost und Hagelereignisse hätten insbesondere im Markgräflerland für Ertragseinbußen gesorgt, so Zeller. Die Winzer hätten in diesem Jahr starke Nerven beweisen und sich im Weinberg besonders anstrengen müssen, um die Erträge zu sichern. In s...

Für die oben stehende Pressemitteilung sowie möglicher Mediadateien ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die Convento GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Convento GmbH gestattet.