Kategorie: Ernährung & Gastronomie
Schlagzeilen | Abonnieren: RSS - Bookmark
Fürstlich Castell' sche Domäne stellt Vertrieb neu auf

Fürstlich Castell'sche Domäne stellt sich vertrieblich neu auf Mack & Schühle AG übernimmt nationalen Vertrieb CASTELL – „Wir blicken auf eine erfolgreiche und sehr fruchtbare Zeit mit der Gruppierung „Die Güter“ zurück“, findet Ferdinand Fürst zu Castell-Castell. Dennoch sei die Zeit gekommen, um sich vertrieblich zu verstärken und neu aufzustellen, so der Inhaber des ältesten Silvaner-Weingutes in Deutschland. Franken und Silvaner besetzen eine Nische und sind schon deshalb besonders kommunikationsintensiv, daher ist eine Neuaufstellung und Verstärkung am Markt notwendig. „Mit den Weingütern von „Die Güter“ werden wir auch zukünftig freundschaftlich verbunden bleiben und tun all...

Pressemitteilung: Hohe Sommelierkompetenz in Karlsruher Restaurant TawaYama

Hohe Sommelierkompetenz in Karlsruhe TawaYama-Sommelier Adrian Imm bei Falstaff Wein Trophy nominiert KARLSRUHE. 2022 durfte sich das Team des TawaYamas über die Auszeichnung mit dem ersten Michelin-Stern freuen, nun gibt es wieder positive Nachrichten aus dem Karlsruher Restaurant: Sommelier Adrian Imm wurde vom Genuss-Magazin Falstaff in der Kategorie „Sommelier des Jahres“  der Falstaff-Wein Trophy nominiert. Er gehört für die Falstaff-Experten somit zu den Top-3 Sommeliers Deutschlands. Eine Expertenjury wird Anfang 2023 den Gewinner bekanntgeben. Mehr zu Adrian Imm Aufgewachsen auf dem Land und im hohen Norden hat Adrian Imm die Gastronomie von Kindesbeinen an durch sein...

Weinpersönlichkeiten prägen die Zukunft des Médoc

Menschliche Abenteuer im Médoc BORDEAUX – Eine lange schnurgerade Straße, die dann und wann von einem Kreisverkehr unterbrochen wird, führt aus Bordeaux hinaus durch dichte Pinienwälder direkt ins Médoc. Die Vorfreude ist groß, nicht nur, weil man diese Weinregion zu den namhaftesten der Welt zählen kann. Schon bald taucht man ein in ein Meer von Reben, Château reiht sich an Château auf dieser Halbinsel zwischen Gironde und atlantischem Ozean. Man fühlt die Geschichte, die sich hier um den Wein rankt. Man fühlt aber auch den frischen Wind, der durch das Médoc weht: Neben weltberühmten Châteaux, machen Familienbetriebe und neue Generationen auf sich aufmerksam. Sie alle eint, die Suche...

Verleihung der Ehren- und Staatsehrenpreise 2022 über den Dächern von Offenburg

Die Verleihung fand im Stil einer Roof-Top-Gartenparty über den Dächern von Offenburg in der Bar Schoellmanns statt. Neben den ausgezeichneten Weinbaubetrieben, dem Präsidium des Badischen Weinbauverbandes und den Badischen Weinhoheiten nahmen auch der Leiter des Referates Weinbau im Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Dr. Norbert-Jakob Ferch, und weitere Vertreterinnen und Vertreter der Weinbauverwaltung des Landes an der Feier teil. Dr. Ferch überbrachte die besten Grüße und Glückwünsche von Minister Peter Hauk u...

Lebensmittel verwenden statt verschwenden

Die Corona Pandemie und die Ukraine-Krise haben gezeigt, dass volle Lebensmittelregale keine Selbstverständlichkeit mehr sind. Der Landtagsabgeordnete Ansgar Mayr (CDU) sieht zwar positive Trends für das Bewusstsein regionaler Produkte, dennoch gibt es noch Nachholbedarf, was die „Wegwerfmenatlität“ von Massenwaren betrifft. Mayr will dem Entgegenwirken und einen Ernährungsführerschein für Grundschüler etablieren.

Badische Weine für Blutspender

Rund die Hälfte aller Deutschen hat schon einmal Blut gespendet. Das ist erfreulich, reicht aber leider nicht aus, um den Bedarf an Blutkonserven zu decken. Rund 15.000 Spenden werden deutschlandweit jeden Tag benötigt und in einigen Bundesländern werden die Vorräte knapp. Die Corona-Pandemie hat die Lage weiter verschärft. Wird zu wenig Blut gespendet, können Unfallopfer oder Menschen, die an ernsthaften Erkrankungen leiden nicht ausreichend versorgt werden, deshalb rufen die Blutspendeeinrichtungen die Bevölkerung zur Teilnahme auf. Im UKF s...

Jahrgang 2022: Gute Traubenqualität trotz langer Trockenperiode

Am 5. September informierte der Badische Weinbauverband im Weingut Franz Xaver in Waldkirch-Buchholz (Breisgau) über den Weinjahrgang 2022. Zur Herbstpressekonferenz des Verbandes konnte Weinbaupräsident Rainer Zeller neben Staatssekretärin im Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, Sabine Kurtz, und Weinbaureferatsleiter Dr. Norbert-Jakob Ferch auch Christian Ringwald, den Ortsvorsteher der Gemeinde Buchholz, Prof. Dr. Ramon Heidinger, als Vertreter des Staatlichen Weinbauinstituts Freiburg (WBI), so...

Alt Wyk auf Föhr: Zum 10. Mal in Folge mit Michelin-Stern - Kochkunst mit Sternen – auch zum Lernen

Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie hier https://myconvento.com/public/mail_view.php?jid=<<JOB_ID>>&t=2&l=<<SEND_LNG>> . PRESSEINFORMATION Alt Wyk auf Föhr: Zum 10. Mal in Folge mit Michelin-Stern Kochkunst mit Sternen – auch zum Lernen Leipziger Allerlei von René Dittrich https://www.primo-pr.com/cms/upload/bildarchiv/alt_wyk_foehr/Leipziger_Allerlei__Alt_Wyk_-_Copyright_Andreas_Thumm.JPG René Dittrich, Sterne-Koch Alt Wyk https://www.primo-pr.com/cms/upload/bildarchiv/alt_wyk_foehr/AltWyk.jpg Team des Alt Wyk auf Föhr https://www.primo-pr.com/cms/upload/bildarchiv/alt_wyk_foehr/BIC_5010-210430.jpg Leipziger Allerlei, René Dittrich und das Team d...

Weinbauverband würdigt Sina Erdrich

Anlässlich des Antrittsbesuchs der Deutschen Weinhoheiten Sina Erdrich (Baden), Saskia Teucke (Pfalz) und Linda Trarbach (Ahr) im Anbaugebiet Baden überreichte der Geschäftsführer des Badischen Weinbauverbands, Holger Klein, die goldene Kette des Weinbauverbandes an Sina Erdrich (Dt. Weinkönigin 2021/22, Badische Weinkönigin 2019/21). Klein lobte das große Engagement und den nahezu unermüdlichen Einsatz der aktuellen Deutschen Weinkönigin für ihr Anbaugebiet und die Badischen Winzerinnen und Winzer. Sina sei nicht nur überaus intelligent und s...

Kein Jahrgang für schwache Nerven

Am 8. September informierte der Badische Weinbauverband in Britzingen im Markgräflerland über den bevorstehenden Weinjahrgang 2021. Zur jährlich stattfindenden Herbstpressekonferenz des Verbandes konnte Weinbaupräsident Rainer Zeller neben Landwirtschaftsminister Peter Hauk und Ministerialdirigent Dr. Konrad Rühl auch Vertreter der lokalen Politik sowie zahlreiche Journalisten in seiner Heimatgemeinde begrüßen. In seiner Eröffnungsrede ging Zeller schon auf die Unbillen ein, mit denen der Jahrgang 2021 die Winzerinnen und Winzer auf Trab gehalt...