Kategorie: Auto & Motorrad
Schlagzeilen | Abonnieren: RSS - Bookmark

Gelassenheit am Steuer spart Sprit

Egal, ob Elektroauto oder eines mit Verbrennungsmotor: Viele Fahrzeuge sind heute ab Werk sehr verbrauchsgünstig unterwegs. Ein wichtiger Faktor bleibt freilich der Mensch: Unabhängig von allen Fahrzeugklassen kann der Fahrer viel dazu beitragen, dass der Strom- oder Treibstoffverbrauch möglichst niedrig ist.

smart Europe wählt autobiz für seine Inzahlungnahmen auf den wichtigsten Märkten Europas

smart Europe bringt eine völlig neue Reihe von rein elektrischen Modellen auf den Markt und wird in kommenden Jahren in weitere Segmente vordringen. autobiz begleitet die ehrgeizigen Markteinführungspläne von smart Europe in den wichtigsten europäischen Märkten, diese Partnerschaft ist Teil einer Vertriebsstrategie von smart Europe, die auf einer Integration zwischen online und physischen Kauferlebnissen beruht.

Messe „DRIVE mobilität heute » morgen“ setzt Premiere aus

Die Idee zur Messe ‚DRIVE‘ ist schon einige Jahre alt, aufgrund der Restriktionen für Messen während der Corona-Pandemie wurde ihre Premiere schon einmal verschoben. Nun sind Projektleitung, Aussteller und Partner willig, doch es hakt erneut. Sonja Hobbie, Geschäftsbereichsleiterin Messen bei den Weser-Ems-Hallen Oldenburg, begründet die erneute Verschiebung.

Caravan Freizeit Reisen 2023: Ein Koffer voller Möglichkeiten

Als Allrounder für die schönste Zeit im Jahr lädt die Caravan Freizeit Reisen vom 20. bis 22. Januar 2023 ihre Besucher*innen nach einer zweijährigen Pause endlich wieder in die Weser-Ems-Hallen in Oldenburg ein. Viele namhafte Aussteller*innen präsentieren Interessantes, Verträumtes, Planerisches und Durchdachtes auf dem Gebiet von mobiler Reise- und Freizeitgestaltung. Ob Indoor, Outdoor oder einfach nur der Sonne hinterher. Zu Fuß, auf zwei oder vier Rädern oder gar mit dem Schiff oder dem Flugzeug unterwegs. Die beliebte Messe zeigt sich in...

Wildunfälle: Vor allem bei Dämmerung und auf Landstraßen

Wildtiere suchen vorwiegend in der Dämmerung nach Futterplätzen, die Uhrzeit kümmert sie dabei nicht. Weil die Dämmerung im Herbst morgens und abends in die Zeiten des Berufsverkehrs fällt, ist die Gefahr von Wildunfällen in dieser Jahreszeit besonders hoch. Zusätzlich wächst das Unfallrisiko durch schlechtere Sichtbedingungen, etwa Nebel. Deswegen rät die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung GmbH den Autofahrern besonders umsichtig zu fahren.

Umfassende Kooperation: E-Mobility-Services von e-mobilio für Privat- und Geschäftskunden

Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH fördert den Zugang von Privat- und Gewerbekunden sowie ihrer Partner zur Elektromobilität sowie damit einhergehender modularer Beratungs- und Zusatzleistungen. Die Prüforganisation kooperiert dafür mit den E-Mobility-Experten von 
e-mobilio bei allen wichtigen Aspekten des Wachstumsmarkts Elektromobilität.

Auf Rost am Auto achten – das gilt unverändert

Streusatz, Feuchtigkeit und Schmutz sind eine fatale Mischung und setzen Autos im Winter zu. Sie resultiert in Korrosion und ist nach wie vor nicht ausgerottet. Wobei sich die Situation im Vergleich zu früher grundsätzlich deutlich gebessert hat. Dies stellt die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH bei ihren zahlreichen Hauptuntersuchungen fest.