Kategorie: Auto & Motorrad
Schlagzeilen | Abonnieren: RSS - Bookmark

Endlich wieder INTERMOT

Der Run auf die begehrten Online-Tickets unter www.intermot.de läuft hochtourig. Die rabattierte Biker-Card, bei vielen Händlern und Motorradtreffs per QR-Code abrufbar, findet rasant ihre Abnehmer. Und in genau 7 Tagen, am 6. Oktober, fällt endlich der Startschuss für das größte Fest der Motorrad- und Rollerleidenschaft. Presse- und Fachbesucher dürfen schon am 4./5. Oktober in die Hallen.

Das Handyverbot während der Autofahrt reicht über das Telefonieren hinaus

Hinter manchen Verboten steckt viel mehr als es auf den schnellen Blick erscheint: Klar – das Telefonieren während der Fahrt mit dem Handy am Ohr ist verboten. Nachvollziehbar dürfte ebenso sein, dass das Verfassen einer SMS vom Verkehrsgeschehen ablenkt und deswegen gleichfalls untersagt ist. Aber wie steht es um das Kommunizieren über ein auf laut gestelltes Handy, das auf dem Beifahrersitz liegt?

Ob im Kindersitz, Fahrradanhänger oder bereits auf eigenen zwei Rädern – Kinder sind Verkehrsteilnehmer mit eigenen Regeln

Es ist ein so gewohntes wie umweltgerechtes Bild: Beim Abholen der Jüngsten vom Kindergarten drängen sich Fahrräder mit Kindersitzen und Anhängern im Schlepp oder auch Lastenfahrräder mit Sitzplätzen vor dem Gebäude. Viele Mädchen und Jungen nehmen den Heimweg bereits mit dem eignen, kleinen Fahrrad unter die Räder. Dürfen die Eltern sie bei der Fahrt auf dem Gehweg begleiten? Bis zu welchem Alter ist der Transport auf dem Kindersitz auf dem Rad erlaubt? Können auch zwei Kinder im Anhänger mitfahren? Fragen wie diese können manche Eltern nicht ...

Für Führerscheinneulinge gelten besondere Bestimmungen

Mit dem Führerschein in der Tasche winkt die große Freiheit: So empfindet mancher Fahranfänger, obgleich das Auto nicht mehr den Stellenwert und die Akzeptanz in der Gesellschaft genießt wie früher. Viele Neulinge auf dem Fahrersitz schätzen die Unabhängigkeit, zu jeder Tages- und Nachtzeit jeden Ort in der näheren und ferneren Umgebung erreichen zu können. Damit diese Freude nicht rasch wieder getrübt ist, weist die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH auf einige Dinge hin, die Fahranfänger beachten sollten.