Kategorie: Gesundheit & Medizin
Schlagzeilen | Abonnieren: RSS - Bookmark

Allergie auf Materialien für Füllungen und Zahnersatz: Das sollten Patienten wissen!

Materialien für Zahnfüllungen und Zahnersatz sind in der Regel gut verträglich. Denn alle in Deutschland verarbeiteten Materialien müssen die hohen Sicherheitsanforderungen der Europäischen Medizinprodukteverordnung erfüllen und CE-gekennzeichnet sein. Das gilt sowohl für Zahnarztpraxen als auch für zahntechnische Meisterlabore. In seltenen Fällen kann es dennoch zu einer Allergie kommen. Bei gefährdeten Personen kann mit modernen Testverfahren die Verträglichkeit der Materialien geprüft werden. Liegt eine Allergie vor, sollten Betroffene den A...

Journalistenpreis Abdruck 2023 - Jetzt noch bewerben

zahnmedizinische und zahntechnische Beiträge aus 2022 gesucht 4 Kategorien Print, Online, TV, Audio insgesamt 10.000 Euro Preisgeld Einsendeschluss: 15. Januar 2023 Der Countdown läuft beim Journalistenpreis „Abdruck 2023“: Noch vier Wochen können Journalistinnen und Journalisten ihre Beiträge zur Mundgesundheit einreichen. Einsendeschluss ist am 15.01.2023. Jährlich sucht proDente journalistische Beiträge, die zahnmedizinische und zahntechnische Inhalte für eine breite Öffentlichkeit verständlich und inhaltlich fundiert erklären. Der ...

Zahnersatz defekt: Wie lange hält eine Zahnkrone?

Er muss vielen Anforderungen Stand halten: Zahnersatz wie eine Zahnkrone soll nicht nur gut aussehen, sondern auch möglichst lange halten. Ein guter Sitz der Zahnkrone und sorgfältige Mundhygiene erhöhen die Lebensdauer von Zahnersatz entscheidend. Auch regelmäßige Kontrollen in der Zahnarztpraxis sind zu empfehlen. Die Zahnärztin oder der Zahnarzt untersucht nicht nur Zähne und Mund, sondern prüft auch, ob der Zahnersatz intakt ist. Wie wichtig regelmäßige Besuche in der Zahnarztpraxis sind, zeigt auch eine Studie des Robert Koch-Instituts zur...

Wenn nichts mehr geht beim Dialyse-Shunt

Versagen die Nieren, steht die Dialyse als Langzeittherapie zur Verfügung. Allerdings nur, solange mittels eines sogenannten Shunts ein ungehinderter Zugang zum Blutsystem möglich ist. Am Universitätsklinikum Regensburg (UKR) wurde nun erstmalig ein Verfahren durchgeführt, um auch bei komplettem Verschluss der herznahen Venen einen Zugang zum Herzen offenzuhalten und damit in einer ansonsten fast alternativlosen Situation wieder einen funktionstüchtigen Dialyse-Shunt anlegen zu können.

Weltdiabetestag: Diabetiker haben 3-fach erhöhtes Risiko für Parodontitis

Menschen mit Diabetes mellitus sollten ihren Blutzucker gut kontrollieren - auch ihrer Mundgesundheit zuliebe. Denn ein erhöhter Blutzuckerwert begünstigt Entzündungen im ganzen Körper. So kann sich das Zahnfleisch entzünden und letztendlich eine Parodontitis entstehen. Unbehandelt können sich die Zähne lockern und schließlich ausfallen. Durchschnittlich verlieren Diabetikerinnen und Diabetiker mehr Zähne durch eine Parodontitis als Menschen ohne Diabetes. Die gute Nachricht: Ist der Blutzuckerspiegel gut eingestellt, sinkt das Risiko für eine ...

Journalistenpreis Abdruck 2023 - Jetzt bewerben

zahnmedizinische und zahntechnische Beiträge aus 2022 gesucht 4 Kategorien Print, Online, TV, Audio insgesamt 10.000 Euro Preisgeld Einsendeschluss: 15. Januar 2023 Der Journalistenpreis „Abdruck“ geht in die nächste Runde: Bereits zum 18. Mal in Folge sucht die Initiative proDente e.V. aus Köln zahnmedizinische und zahntechnische Beiträge in vier Kategorien. Journalistinnen und Journalisten sowie Redaktionsteams können sich ab sofort mit ihren zahnmedizinischen und zahntechnischen Beiträgen aus 2022 für den Journalistenpreis „Abdruck“...

Zahnersatz: Was ist ein Stiftzahn?

Verfügt ein Zahn nicht über genügend gesunde, harte Zahnsubstanz, um ihn mit einer herkömmlichen Krone zu erhalten, kann ein Stiftzahn ihn retten. Die Zahnärztin oder der Zahnarzt bringt dabei einen Stift direkt in den Wurzelkanal ein. Voraussetzung ist, dass die natürliche Zahnwurzel vorhanden und der Zahn noch ausreichend fest im Kiefer verankert ist. Auf dem eingesetzten Stift wird bei der Behandlung der eigentliche Zahnersatz, meist eine Krone, befestigt. Frau Schneider hat starke Zahnschmerzen. Der Besuch bei ihrem Zahnarzt deckt auf: A...

Kommunen können Fördermittel nicht ausschöpfen

Die Ampelkoalition hat sich beim Haushaltsausschuss gegen eine Fristverlängerung im Bundesprogramm zur Förderung infektionsschutzgerechter raumlufttechnischer Anlagen (RLT-Anlagen) entschieden. Für Olav Gutting (CDU) ist diese Entscheidung ein Skandal. Er und seine Kollegen der Union sprechen sich dafür aus, den betroffenen Antragstellern eine Fristverlängerung über die vorgesehenen 12 Monate hinauszugewähren.