Kategorie: Verkehr, Luft- & Raumfahrt
Schlagzeilen | Abonnieren: RSS - Bookmark

Aufstellung des Verkehrswarnsystems Bike-Flash am Amazon-Logistikzentrum Gera

An der potenziellen Gefahrenstelle sollen mit dem vollautomatischen System Fahrradfahrer besser erkannt und vor Abbiegeunfällen geschützt werden, wenn LKW die Zufahrt zum Amazon-Betriebsgelände befahren. Erstes Bike-Flash Verkehrswarnsystem bereits Ende 2018 bei Amazon in Garbsen aufgestellt Das System erfasst Radfahrerinnen und Radfahrer und auch Fußgänger im toten Winkel der LKW und warnt Lastwagenfahrer in einer gefährlichen Abbiegesituation sofort über Licht-Warnsignale. Ein erstes Bike-Flash Verkehrswarnsystem wurde bereits Ende 20...

Nach dem Fahrradcheck sicher auf Sommertour

Der Sommer ist da und eröffnet für viele endgültig die Fahrradsaison. Einfach das Zweirad aus Garage oder Keller holen und losfahren? Kann man machen, wenn man weiß, dass es hundertprozentig in Ordnung ist. Sonst ist ein kurzer Check sinnvoll. Denn auch ein Fahrrad will regelmäßig gepflegt sein, wenn es viele Jahre komfortabel und vor allem verkehrssicher seinen Dienst versehen soll. Eine große Werkstattausstattung ist dafür nicht notwendig.

"Wann dürfen wir wieder rollen?"

Waghäusel. Die Tourismus Branche wird von den aktuellen Einschränkungen so hart getroffen, wie kaum eine andere. Doch während die großen internationalen Touristikunternehmen auf finanzielle Hilfe des Staates zählen können, bangen kleinere und mittelständische Unternehmen der Branche um ihre Existenz. Solange nicht klar ist, wann wieder Reisen veranstaltet werden können, bleibt die Sorge um Betrieb und Mitarbeiter. Ein solches Busunternehmen führt auch Heinz Baumann aus Waghäusel. Um seinen Anliegen Gehör zu verschaffen, nahm der Reiseveranst...

Anschaffung von Elektrofahrzeugen als Dienstwagen attraktiver machen

Bayreuth. Eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen bis 2020 – so lautete die Zielvorgabe der Bundesregierung, die Deutschland zu einem Leitmarkt für E-Mobilität machen möchte. Bisher rollen allerdings erst rund 34.000 E-Autos durch die Bundesrepublik. Bei diesem Tempo wäre die Eine-Million-Marke im Jahr 2168 erreicht. Auch beim Klimaschutz wird Deutschland das Ziel einer 40-prozentigen Reduktion der Treibhausgas-Emissionen zwischen 1990 und 2020 klar verfehlen. Ein zentraler Grund dafür ist der Verkehrssektor, in dem der CO2-Ausstoß durc...

Keine Fortführung der IDM in 2018

Die Arbeitsgruppe Motorsport im IVM, bestehend aus den Unternehmen BMW Motorrad, Honda, Kawasaki, Suzuki und Yamaha, tagte zwei Wochen vor dem Saisonfinale in Hockenheim, das vom 29. September bis 1. Oktober stattfindet. Trotz zahlreicher intensiver Gespräche konnte kein Konzept gefunden werden, das eine erfolgreiche Umsetzung der IDM im Jahr 2018 gewährleisten würde.

IVM wählt neues Präsidium

Zu Gast beim IVM-Mitgliedsunternehmen Touratech im Schwarzwald bestimmten die Vertreter der Motorrad- und Rollerbranche am 7. Juni während der Jahreshauptversammlung des Verbandes ihr Präsidium nach 2 Jahren turnusmäßig neu. Da der bisherige IVM-Präsident Heiner Faust nach 16-jähriger Tätigkeit für BMW-Motorrad in den Automobilsektor seines Unternehmens wechselte und daher als IVM-Präsident zurücktrat, wurde die Neubesetzung des Spitzenamtes notwendig. Als Präsident wurde der bisherige 1. Vizepräsident Ralf Keller, Yamaha Motor Deutschland,...

Neue Motorradrennsport-Allianz für Deutschland

Es ist geschafft. Die neue IDM steht an der Startlinie. Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft geht nach einer kompletten Neuorganisation in die Rennsaison 2017. Im besten Sinne des deutschen Motorradrennsports haben die fünf Hersteller in der IDM das anspruchsvolle Projekt gemeinsam und in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Motor Sport Bund e.V. (DMSB) völlig neu aufgestellt. Als Promotoren fungieren BMW Motorrad, Honda, Kawasaki, Suzuki und Yamaha in der Arbeitsgruppe Motorsport (AGM) innerhalb des Industrie-Verbands Motorrad. AGM-Sprecher Henning Putzke, BMW Motorrad Leiter Region Deutschland, stellv. Sprecher Jörg Breitenfeld, Country Manager Yamaha Motor Deutschland – und AGM-M...

Rekord-Bestand

Jeweils im Januar eines Jahres erfasst das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) den Kraftfahrzeug-Bestand der Bundesrepublik Deutschland, d.h. die Summe aller Kraftfahrzeuge aus dem Abgleich von Neuzulassungen, Ummeldungen, Abmeldungen und Stilllegungen. Im nächsten Schritt wird das gigantische Datenpaket in Segmente aufgeschlüsselt und eines der Segmente – motorisierte Zweiräder – an den IVM weitergegeben. Im IVM Rechner werden aus Schlüsselnummern schließlich Klassen, Marken, Typen und Typausführungen und am Ende steht eine Zahl, der Motorradbestand in Deutschland: Mit 4.092.288 Motorrädern und Rollern, so die aktuelle Bestandszahl für Krafträder über 50 cm³, wurde die Schallmauer von vier Milli...