Veröffentlicht am 08.08.2019   The Storybuilders

Holger Hetzel revolutioniert das Springreiten

Signifikante Neuerungen bei Sommerturnier vom 20.-21. August 2019 in Goch

Am 20.- 21. August 2019 lädt Holger Hetzel mit seinem Team zu einem zweitägigen Springturnier auf seine Reitsportanlage ins niederrheinische Goch. Das Besondere an diesem Turnier: Es hat Pilot-Charakter und kann damit einen massiven Einfluss auf den gesamten, deutschen Springsport haben. Hetzel setzt bei seinem Turnier innovative Ideen und Neuerungen um, die zukünftig zum Standard in der Springsportwelt gehören könnten.

Holger Hetzel, geschäftsführender Gesellschafter von Hetzel Horses: „Wir haben in Gesprächen mit aktiven Springreitern und Verantwortlichen der Landeskommission Rheinland sowie der Deutschen Reiterlichen Vereinigung Sorgen, Ideen und Lösungsvorschläge ausgetauscht, wie der Abgang von Reitern ins Ausland verringert und der deutsche Turniersport unterstützt werden kann. Wir freuen uns sehr, dass wir nun die Gelegenheit haben, die ersten Ideen bei unserem offiziellen Sommerturnier in die Tat umzusetzen und auszuprobieren.“

Folgende Neuerungen werden beim Sommerturner eingeführt:

    Warm-up für alle Teilnehmer am Tag vor dem Turnier
    Nach jeder Prüfung: Freiwillige Korrekturrunden außer Konkurrenz für Pferde, die in den jeweiligen Prüfungen gestartet wurden
    In jeder Prüfung werden (mindestens) zwölf Teilnehmer platziert
    Alle Platzierungen finden ohne Pferd statt
    Später Nennungsschluss mit normalen Nenngebühren
    Nachnennungen der Pferde sind bis 20 Uhr am Vortag des jeweiligen Turniertages ohne Nachtragsgebühren möglich
    Die Reihenfolge der Pferde kann in allen Springprüfungen vom Reiter festgelegt werden
    Springpferdeprüfung Klasse A* für vierjährige Pferde, bei der alle Ritte ohne Fehlerpunkte mit einer Mindestwertnote siegreich sind
    Ab 36 Nennungen Teilung der Stilspringprüfung Klasse A** und Springprüfung Klasse L nach Alter der Reiter (U25/Ü25)
    Profis können außer Konkurrenz auch in kleineren Springen starten


Nach dem Turnier wird sich Holger Hetzel mit den Verantwortlichen der Landeskommission Rheinland und der Deutschen Reiterlichen Vereinigung darüber austauschen, wie die Neuerungen funktioniert haben. Schon heute ist Holger Hetzel fest davon überzeugt, dass zahlreiche Ideen auch auf zukünftigen Turnieren Einzug erhalten, um den deutschen Springsport noch attraktiver zu machen!

Über Hetzel Horses

Die Reisportanlage von Holger Hetzel befindet sich in Goch, direkt an der niederländischen Grenze, unweit von Düsseldorf. Zwei Reithallen, eine Turnierhalle, überdachte Führmaschine, Horse-Gym, Solarien, ausgedehnte Weideflächen – das Gelände ist die optimale Plattform für die Kernkompetenzen von Hetzel Horses. Mit Leidenschaft für Tier und Sport sowie Innovationskraft hat Holger Hetzel sich mit dem Thema Springsport über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen gemacht. Sein Portfolio wächst kontinuierlich, organisch und in Anlehnung an den Bedürfnissen der Kunden. Sie kommen inzwischen aus der ganzen Welt zu ihm. Seine Zielgruppe: Reiter, Pferdebesitzer, Pferdeliebhaber und Investoren.

Neuss - Veröffentlicht von myconvento.com

Holger Hetzel_Ein Innovator im Springsport

Dateiname
Holger Hetzel_Ein Innovator im Springsport.jpg
Größe
1533.63 KB
Beschreibung
Copyright

Weiterführende Links

Weitere Informationen über Hetzel Horses?

Gerne stellen wir Ihnen weitere Informationen und umfassendes Bildmaterial zusammen. Schicken Sie uns einfach eine Mail oder rufen Sie uns direkt an.

Weitere Meldungen
Für die oben stehende Pressemitteilung sowie möglicher Mediadateien ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die Convento GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Convento GmbH gestattet.