Veröffentlicht am 30.12.2021   Diskurs Communication GmbH

Elektromobilität wird im Ländle interessanter

WIRSOL Roof Solutions: Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg kann die Energiewende durch Photovoltaik und E-Mobilität voranbringen

Wer in Baden-Württemberg ein neues Elektrofahrzeug kauft oder least und gleichzeitig eine Photovoltaikanlage betreibt, erhält seit dem 1. Dezember im Rahmen des BW-e-Solar-Gutscheins 1.000 Euro für einen E-Pkw, ein E-Leichtfahrzeug oder ein E-Nutzfahrzeug. Mit dem Zuschuss wird vor allem die Kombination aus Photovoltaikanlage, Elektrofahrzeug und Wallbox noch attraktiver. Darauf weisen die Photovoltaikspezialisten von Wirsol Roof Solutions hin und regen die Förderung von PV-Anlagen im Gesamtpaket an.

Waghäusel/Stuttgart. Wer in Baden-Württemberg ein neues Elektrofahrzeug kauft oder least und gleichzeitig eine Photovoltaikanlage betreibt, erhält seit dem 1. Dezember im Rahmen des BW-e-Solar-Gutscheins 1.000 Euro für einen E-Pkw, ein E-Leichtfahrzeug oder ein E-Nutzfahrzeug. Mit dem Zuschuss wird vor allem die Kombination aus Photovoltaikanlage, Elektrofahrzeug und Wallbox noch attraktiver. Darauf weisen die Photovoltaikspezialisten von Wirsol Roof Solutions hin.

"In Baden-Württemberg besteht sowohl für Photovoltaikdachanlagen als auch für Elektromobilität noch ein großes ungenutztes Potenzial. Die eigene Photovoltaikanlage und ein Elektrofahrzeug ergänzen sich optimal. Die Verknüpfung dieser beiden Aspekte in einem Förderprogramm ist daher sehr sinnvoll und kann die Energiewende im Land rasch voranbringen", erklärt Johannes Groß, Geschäftsführer der Wirsol Roof Solutions.

"Der Umstieg auf umweltfreundliche Elektrofahrzeuge lohnt sich schon bisher wirtschaftlich und ökologisch. Wir unterstützen diesen Umstieg mit Planung und Einbau von modernen Wallboxen für eigene Stromtankstellen in Kombination mit einer Photovoltaikanlage oder einem Stromspeicher im privaten und gewerblichen Bereich. Die Nutzung von Elektrofahrzeugen in Kombination mit eigenen Lademöglichkeiten bietet zahlreiche Vorteile und wird immer attraktiver. Dazu leistet auch das Förderprogramm einen Beitrag, zu dem wir auch gerne beraten" so Johannes Groß.

Zusätzliche Förderung der Ladeinfrastruktur

In erster Linie wird das Fahrzeug bezuschusst, aber für die Installation einer Wallbox in Verbindung mit der Beschaffung eines Fahrzeugs gibt es 500 Euro zusätzlich. Allerdings wird die Wallbox in dem Programm nicht unabhängig vom Fahrzeug gefördert. In Anspruch nehmen können die Förderung Unternehmen und Privatpersonen aus Baden-Württemberg für den Kauf oder das Leasing von neuen Elektrofahrzeugen bei gleichzeitigem Betrieb einer Photovoltaikanlage. Das Fahrzeug muss mindestens drei Jahre bzw. entsprechend der Leasingdauer in Baden-Württemberg zugelassen sein und überwiegend dort verkehren. Die PV-Anlage muss eine Mindestleistung von zwei Kilowatt peak pro gefördertes Fahrzeug aufweisen und die Versorgung der Wallbox muss durch eigenen PV-Strom erfolgen.

"Das Förderprogramm ist der richtige Schritt, um Photovoltaik und Elektromobilität im Land auszubauen. Wir hoffen, dass die Ausstattung des Programms auch bis zum Jahresende 2022 ausreicht. Um das Gesamtpaket aus Photovoltaikanlage, Wallbox und E-Fahrzeug attraktiver zu machen, sollte bei einer solchen Paketlösung auch die Photovoltaikanlage als gleichwertiger Bestandteil gefördert werden", regt Johannes Groß an.

Hintergrund:

https://wrs.eco/produkte/elektromobilitaet/ 

https://www.l-bank.de/produkte/finanzhilfen/bw-e-solar-gutschein.html

Neuss - Veröffentlicht von myconvento.com

Wirsol Ladesäulen und E-Fahrzeuge

Dateiname
wirsol_spacemedia_wirsol_2-1024x576.jpg
Größe
143.64 KB
Beschreibung
Wirsol Ladesäulen und E-Fahrzeuge vor dem Firmensitz
Foto: Wirsol Aufdach GmbH (Spacemedia - Steffen Hoffner)
Copyright
Wirsol Roof Solutions (Spacemedia - Steffen Hoffner)

Elektromobilität wird im Ländle interessanter

Dateiname
2020-12-30-WRS-Elektromobilität wird im Ländle interessanter.pdf
Größe
121.07 KB
Beschreibung
Presseinformation der WIRSOL Roof Solutions vom 30.12.2020
Copyright
WIRSOL Roof Solutions

Weiterführende Links

WIRSOL Roof Solutions

Unter der Marke WIRSOL Roof Solutions bietet die WIRSOL Aufdach GmbH gewerbliche und private Photovoltaikanlagen, sowie moderne Dienstleistungen rund um den Betrieb dieser Anlagen und der dazugehörigen Immobilien an. Der Fokus liegt dabei auf qualitativ hochwertigen Photovoltaikanlagen, kombiniert mit modernsten Lösungen wie intelligenten Speichern, Reststrom- und Cloudlösungen, aber auch Direktvermarktung und Mieterstrommodellen. WIRSOL Roof Solutions verfügt als Projektentwickler über die Erfahrung aus über 13.000 realisierten Photovoltaikdachanlagen mit einer Gesamtleistung von über 1.500 Megawatt, mehr als 950 installierten Speichersystemen und rund 350 zur Verfügung gestellten Ladepunkten für Elektromobilität.

Weitere Meldungen
Für die oben stehende Pressemitteilung sowie möglicher Mediadateien ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die Convento GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Convento GmbH gestattet.