Veröffentlicht am 09.04.2020   Diskurs Communication

Kontaktlose Installation für Hausnotrufgeräte ist jetzt möglich

Das Notrufteam aus Waghäusel bietet einfachen Weg für mehr Sicherheit zuhause

Waghäusel. Viele Menschen bleiben in diesen Tagen, entsprechend der behördlichen Weisungen, zu Hause und meiden öffentliche Plätze, Menschenansammlungen und Kontakte zu Mitmenschen. Doch dies birgt für einige Personen der Gesellschaft auch Gefahren. Ältere Menschen, deren Betreuung sonst durch Tagespflegeeinrichtungen oder Ähnliches sichergestellt ist, sind nun plötzlich auf sich allein gestellt. Verwandtschaft, Freunde, Organisationen und Nachbarn helfen mit Einkäufen, jedoch ist eine ganztägige Betreuung in den meisten Fällen nicht möglich.

Die Notrufteam GmbH aus Waghäusel im Landkreis Karlsruhe sorgt mit ihrem bundesweiten Angebot für Abhilfe. Das Angebot Hausnotruf ist zwar nicht neu, bietet in dieser herausfordernden Zeit aber eine gute Unterstützung für Familien mit betreuungspflichtigen Menschen. Der Hausnotruf stellt eine Notfallversorgung zu jeder Zeit sicher, auch wenn die betreffende Person allein im Haus ist. Durch das Drücken des Notrufknopfes wird eine automatische Sprechverbindung in die Notrufzentrale aufgebaut und somit die Rettungskette in Gang gesetzt. Verwandtschaft, Nachbarn oder Rettungsdienst, je nach Situation werden sie vom Notrufteam informiert, um schnelle Hilfe zu gewährleisten.

„Durch den Einsatz neuester Technik ist es möglich ein Hausnotrufgerät auch ohne direkten Kontakt und ohne Mitarbeiter im Haus zu installieren. Die neuen Geräte, die im Voraus mit den jeweiligen Teilnehmerdaten programmiert werden, müssen einfach nur an einer haushaltsüblichen Steckdose angeschlossen werden“, erklärt Jürgen Schlindwein, Geschäftsführer der Notrufteam GmbH.

Eine erstmalige Auslösung des Notrufknopfes reicht, um die Einrichtung abzuschließen. Alle weiteren Schritte, wie die Aufnahme notwendiger Daten werden schriftlich oder telefonisch vorgenommen. Die technische Lösung bietet die Sicherheit für Teilnehmende und Angehörige, im Notfall sofortige Hilfe zu erhalten und das rund um die Uhr. In Zeiten der Corona-Pandemie hat der Werbeslogan des Notrufteams „Alleine Zuhause – aber sicher!“ eine sehr reale Bedeutung bekommen.

Hintergrund

Die Notrufteam GmbH  hat es sich zur Aufgabe gemacht, alten, kranken oder gefährdeten Menschen und Ihren Angehörigen ein sorgenfreies und sicheres Leben zu ermöglichen und eventuelle Risiken zu minimieren. Das Notrufteam gibt seinen Kunden zuhause und unterwegs die Gewissheit, dass sie Hilfe und Unterstützung erhalten falls diese unerwartet benötigt wird.

Kontakt: Notrufteam GmbH | T +49 7254 70 200 | info@notrufteam.de | www.notrufteam.de

Pressekontakt: Jürgen Scheurer |Diskurs Communication GmbH | T +49 7254 951225 |
notrufteam@diskurs-communication.de

Neuss - Veröffentlicht von myconvento.com

Hausnotrufgeraet

Dateiname
Hausnotrufgeraet.jpg
Größe
54.79 KB
Beschreibung
Copyright

Hausnotrufgerät

Dateiname
thumbnail_Hausnotrufgeraet.png
Größe
321.95 KB
Beschreibung
Hausnotrufgerät der Notrufteam GmbH
Copyright
Notrufteam GmbH

Kontaktlose Einrichtung für Hausnotrufgeräte

Dateiname
200409 PM Notrufteam Kontaktlose Einrichtung für Hausnotrufgeräte.pdf
Größe
176.79 KB
Beschreibung
Presseinformation vom 09.04.2020 der Notrufteam GmbH
Copyright
Notrufteam GmbH

Weiterführende Links

Über die Notrufteam GmbH

Die Notrufteam GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, alten, kranken oder gefährdeten Menschen und Ihren Angehörigen ein sorgenfreies und sicheres Leben zu ermöglichen und eventuelle Risiken zu minimieren. Das Notrufteam gibt seinen Kunden zuhause und unterwegs die Gewissheit, dass sie Hilfe und Unterstützung erhalten falls diese unerwartet benötigt wird.

Weitere Meldungen
23.06.2022

Zukunftsenergie für eigene Standorte und Kunden

Die profine Group aus Troisdorf und die Wirth Gruppe aus Waghäusel haben einen gemeinsamen Energiedienstleister, die profine Energy GmbH mit Sitz in Waghäusel, gegründet. Aufgabe von profine Energy ist es, die 29 Standorte der profine Group in 23 Ländern mit eigenen Photovoltaikanlagen von aktuellen Strompreisentwicklungen und den großen Energiekonzernen weitgehend unabhängig zu machen.

06.06.2022

Politischer Dialog um Freiheit und Demokratie

Waghäusel. Auf dem Gelände der Eremitage in Waghäusel laden der CDU Stadtverband und der Ortsverein der SPD zum Festival der Demokratie ein. An diesem für die Badische Revolution von 1848/49 wichtigen Ort wollen die Veranstalter über Freiheit und Demokratie und deren Bedeutung für das Leben der Bürger in Frieden und Freiheit diskutieren. In Zeiten von Politikverdrossenheit und sinkender Wahlbeteiligung ist es den den beiden ältesten Waghäuseler Parteien wichtig, dagegen ein Zeichen zu setzen. Das Festival der Demokratie beginnt am 19. Juni 2022 um 11 Uhr mit einer musikalischen Einstimmung durch die Waghäuseler Band POLLY. Um 12:30 Uhr wird der ehemalige Ministerpräsident des Saarlandes und Richter am Bundesverfassungsgericht Peter Müller den Festivalvortrag halten. Seine Impulsrede „De...

03.06.2022

Brauchen wir eine Sondersteuer auf Gewinne der Mineralölindustrie?

Mit der Verabschiedung des Energiesteuersenkungsgesetzes durch die Ampel-Koalition sind seit 01.06.22 die Energiesteuersätze auf Benzin, Diesel und Erdgas „zur kurzfristigen Abfederung der Belastungen der Bürgerinnen und Bürger sowie der Wirtschaft, insbesondere im Handwerk und in der Logistikbranche“ gesenkt worden: für drei Monate – in der Haupturlaubszeit. Der Preis an den Zapfsäulen ist in den letzten Monaten um bis zu 60 Prozent gestiegen. An der Versorgungslage mit Gas und Öl hat sich weltweit aber nichts Gravierendes geändert. Die Raffinerien laufen und die Gestehungskosten bei Rohöl sind nur wenig gestiegen. Die auch von der Politik verbreitete Erzählung, dass aufgrund des Überfalls Russlands auf die Ukraine und der begonnenen CO2 –Bepreisung zur Eindämmung des Klimawandels die ...

Für die oben stehende Pressemitteilung sowie möglicher Mediadateien ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die Convento GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Convento GmbH gestattet.