Kategorie: Gesundheit & Medizin
Schlagzeilen | Abonnieren: RSS - Bookmark

Sprachentwicklung bei Kindern: Zahnfehlstellung lässt lispeln

Unter dem Motto „Logopädie: Therapie in jedem Lebensalter“ findet am 6. März der Europäische Tag der Logopädie statt. Bei älteren Menschen kann ein Schlaganfall oder eine Demenz Ursache einer Sprachstörung sein. Bei Kindern hingegen können Fehlstellungen der Zähne oder eine nicht altersgerechte Mund- und Zungenmotorik (myofunktionelle Störungen) die Sprach- und Zahnentwicklung stören. Die Zahnärztin oder der Zahnarzt kann bei regelmäßigen Kontrolluntersuchungen den Bedarf für eine kieferorthopädische Behandlung bzw. logopädische Behandlung erke...

Seltene Erkrankungen: Zahnarzt kann Anzeichen in Mund oder Gesicht erkennen

Etwa vier Millionen Menschen sind in Deutschland von einer seltenen Erkrankung betroffen. Der Aktionstag am 28. Februar will auf Menschen mit Seltenen Erkrankungen und deren Angehörige aufmerksam machen. Circa 15 Prozent aller Seltenen Erkrankungen äußern sich durch Symptome im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich. Regelmäßige Kontrollbesuche bei der Zahnärztin oder dem Zahnarzt können helfen, Hinweise auf eine Seltene Erkrankung zu geben oder vorhandene Symptome einer möglichen Seltenen Erkrankung zuzuordnen. „Meist dauert es mehrere Jahre, b...

Zahnfüllungen: Welches Material ist das richtige?

Defekte Zähne kann die Zahnärztin oder der Zahnarzt mit einer Zahnfüllung erhalten. Für kleinere und mittlere Schäden eignen sich weiche, plastische Füllungen. Die verschiedenen Materialien sind unterschiedlich belastbar und unterscheiden sich in ihrem Aussehen. Die Zahnärztin oder der Zahnarzt entfernt die Karies und füllt den Zahn bei der Behandlung in der Praxis direkt. Die direkte Füllung härtet schnell aus. Welches Material für die Zahnfüllung in Frage kommt, hängt vom individuellen Fall ab. Im Gegensatz zu kleinen Löchern, können bei g...

Magazin „Tabuthema Mundgeruch“ neu aufgelegt

Etwa jeder Vierte in Deutschland leidet unter schlechtem Atem, so die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Das neu aufgelegte proDente-Magazin informiert umfassend zu diesem Tabuthema und enthält viele nützliche Tipps. Das Magazin Mundgeruch ist für Patientinnen und Patienten, Zahnärztinnen und Zahnärzte sowie für zahntechnische Innungsbetriebe kostenfrei bei der Initiative proDente erhältlich. „An dauerhaftem Mundgeruch ist selten der Magen schuld“, erklärt Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente e.V. „Bei...

BIG Arbeitsschutz GmbH: Verkaufsstart der Flexstar-Modelle mit neuer VESTAMID® PEBA-Sohlentechnologie

activeBumper ist das Dämpfungssystem in der Sohle der RUNNEX-Sicherheitsschuhe, für das bisher der branchenübliche elastische Schaum ETPU verarbeitet wurde. Mit dem neuen VESTAMID® PEBA konnten die Eigenschaften der Schuhe weiter verbessert werden. Schuhtechnikerin Tina Kolisch: „Wir suchten im Bereich der Sportschuhe nach Dämpfungssystemen, die noch besseren Schutz und Komfort für die Träger unserer Sicherheitsschuhe bieten. VESTAMID® PEBA von Evonik ist hier eine klare Verbesserung zum bisherigen ETPU.“ Die FlexStar-Modelle 5103 und 510...

Regensburg auf Ziel

Alle Herzinfarkt-Patienten erreichen ihren LDL-Cholesterin-Zielwert – Hohe Cholesterin-Werte sind entscheidend an Arterienablagerungen beteiligt und können Erkrankungen wie Herzinfarkt auslösen. Um das LDL-Cholesterin bei allen Risikopatienten in einen bestimmten Zielbereich zu senken, schließt sich Regensburg unter der Federführung des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) als eine der ersten Städte bundesweit der „Auf-Ziel“-Kampagne der Deutschen Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF® (Lip...

Hohe Hygienestandards in Zahnarztpraxen

Gurgeln mit antiseptischen Mundspülungen könnte neben der Verminderung der Bakterienanzahl in der Mundhöhle auch das Risiko senken, Corona-Viren über Aerosole weiterzugeben. Daher empfehlen zahnmedizinische Fachgesellschaften die Anwendung einer Mundspülung vor Behandlung in der Zahnarztpraxis. Diese ersetzt jedoch nicht die allgemeinen Corona-Regeln und die aufwendigen Hygienemaßnahmen. Dank hoher Hygienestandards in Zahnarztpraxen erhöhen Zahnarztbesuche das Risiko einer Infektion mit COVID-19 nicht. Das zeigen bisherige Daten. Patienten soll...

Körperreaktionen bei Stress

Wer aufmerksam auf sich achtet und wahrnimmt, stellt fest: unser Körper antwortet mit unterschiedlichen Signalen (Symptomen) auf unser psychisches Erleben. Negative Informationen, die in uns Stress auslösen, sorgen für entsprechende Reaktionen auf körperlicher Ebene. Denn unser Gehirn und Herz melden Alarm und sorgen dafür, dass unser System auf Flucht oder Kampf umspringt. Der sympathische Teil unseres autonomen Nervensystems wird aktiviert und stellt alle Sinne und Zellen scharf. Das ist im Prinzip ein wunderbarer Überlebensmodus und kann ...

Schnarchen bei Schlafapnoe: Individuelle Schiene aus der Zahnarztpraxis ab 1.1.2022 Kassenleistung

Das obstruktive Schlafapnoe-Syndrom (OSAS), wie krankhaftes Schnarchen in der Fachsprache heißt, ist eine Atmungsstörung während des Schlafes. Sie kann erhebliche Gesundheitsstörungen auslösen. Die Behandlung mit individuell an den Patienten angepassten Unterkieferprotrusionsschienen (UPS) hat sich als wirksam erwiesen. Erschlafft die Rachenmuskulatur während des Schlafens, flattern Gaumensegel und Zäpfchen mit der Atemluft. Schnarchgeräusche entstehen. Solange Atemrhythmus und Schlafqualität beim Schnarchen nicht beeinträchtigt sind, strapa...

Neue Normen für Verbandkästen in Betrieben – was ändert sich?

Wichtig zu wissen, am 1. November hat es eine Normänderung gegeben, die die Inhalte der DIN 13157 für kleine Verbandkästen und der DIN 13169 für große Verbandkästen verändert hat. Was ist wichtig zu wissen? Kersten Enke, Johanniter-Experte in Erster Hilfe, erklärt: „Die Inhalte des kleinen und großen Verbandkastens in Betrieben sind aktualisiert worden. Die Änderung der Inhalte ist seit dem 1. November 2021 wirksam. Die Umrüstung kann im Rahmen der turnusmäßigen Materialerneuerung stattfinden. Der Verbandkasten im Auto ist davon jedoch nicht b...

„Ein völlig neues Leben“: Neue Hoffnung bei Lebertransplantationen

Der 4. November 2021 war der Tag, der dem jahrzehntelangen Leiden von Helmut Röder ein Ende setzte: „Endlich kam der Anruf, dass eine Spenderleber auf mich wartet.“ Der heute 58-Jährige hatte in den 70er Jahren einen schweren Verkehrsunfall, mit dessen Folgen er bis heute zu kämpfen hat. Durch eine verunreinigte Bluttransfusion infizierte er sich damals mit Hepatitis C. In der Folge wurde die Leber zirrhotisch. Nach einer ersten Lebertransplantation 2012 ging es ihm zwei Jahre gut, dann fing der Leidensweg von neuem an. Die Gallengänge waren du...